ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 7. März 2015

Mainz (ots) -

Samstag, 7. März 2015, 18.00 Uhr

ML mona lisa
mit Barbra Hahlweg 

Der Fall Edathy: Am Ende keine Einsicht 

Kein Urteil, Verfahren eingestellt, der Fall Edathy juristisch 
abgeschlossen: Opfer von Kinderpornographie fühlen sich verhöhnt, 
können nicht verstehen, warum Täter so glimpflich davonkommen. 
Man müsse sich bewusst machen, dass kinderpornographisches Material 
sexuellen Missbrauch dokumentiere, sagt Christian Bahls, der selbst 
zum Opfer wurde. Mit dem Verein "MOGIS e.V." will er Betroffenen eine
Stimme geben und Kinderschutz und Kinderrechte mit den persönlichen 
Erfahrungen voranbringen. 

Besondere Begegnungen: Die Zeit danach 

Von ganz oben steil nach unten - wer sich an ein Leben im 
Scheinwerferlicht gewöhnt hat, dem fällt es schwer, zur Normalität 
zurückzukehren. Das wissen auch Kurt Beck und Arne Friedrich. 
Er sei aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, sagt Kurt Beck, 
doch der Abschied fiel schwer: "Man wird ernster, man wird 
nachdenklicher. Ganz praktische Dinge muss man sich erst wieder 
aneignen." Auch der Fußballer Arne Friedrich hatte Angst vor dem 
Karriereende: "Wenn man morgens aufsteht und nicht weiß, was man mit 
dem Tag anfangen soll - das ist kein schönes Gefühl." 

Hinterm Rampenlicht: Sunnyi Melles
 
Mit großer Leidenschaft spielt Melles ihre Rollen. Die facettenreiche
Künstlerin begeistert ihr breites Publikum: "Auf der ganzen Welt 
arbeiten zu dürfen, das war schon immer mein Traum." 
Trotz ihres beruflichen Erfolgs steht für Melles die Familie an 
erster Stelle: "Der Peter und meine Kinder. Dann kommt lange nichts."
Bei ML erzählt die 56-Jährige außerdem, wofür sie ihre Mutter 
bewundert und warum Haltung einnehmen so wichtig im Leben ist. 


Modernes Leben: "Willkommen auf Deutsch" 

Der Flüchtlingsstrom bringt immer mehr Asylsuchende ins Land. 
Plötzlich werden schwer traumatisierte Menschen und alteingesessene 
Dorfbewohner zu Nachbarn. Schwierig für alle. 

Während die einen auf Hilfe und Unterstützung aus der Bevölkerung 
angewiesen sind, haben andere Angst vor all dem, was ihnen fremd ist.
Ingeborg und Evelin waren in ihrer Kindheit selbst auf der Flucht. In
der Dokumentation "Willkommen auf Deutsch" und vor der ML-Kamera 
zeigen die beiden, dass Helfen auch ganz einfach sein kann. 

Kleine Fluchten: Im Land der Khasi 

Im Nordosten Indiens haben Frauen das Sagen: Die jüngste Tochter 
eines Clans erbt alles und wird Familienoberhaupt. Auch die 
16-jährige Iban Roi wird schon bald die Rolle ihrer Mutter 
übernehmen.



Samstag, 7. März 2015, 23.30 Uhr

das aktuelle sportstudio
mit Katrin Müller-Hohenstein

Fußball-Bundesliga, 24. Spieltag 
Top-Spiel 
Mainz - Mönchengladbach 

Schalke - Hoffenheim 
Augsburg - Wolfsburg 
Hannover - Bayern 
Freiburg - Bremen 
Hamburg - Dortmund 
Stuttgart - Hertha (Freitag) 
Köln - Frankfurt (Sonntag) 
Paderborn - Leverkusen (Sonntag) 

Zweite Bundesliga, 24. Spieltag 
Eintracht Braunschweig - FC St. Pauli 
VfR Aalen - SpVgg Greuther Fürth 

Biathlon-WM - Sprint Herren und Damen 
Tennis, Daviscup: 1. Runde, Deutschland - Frankreich 
Wintersport - Zusammenfassungen vom Tag 



Sonntag, 8. März 2015, 9.00 Uhr

sonntags
TV fürs Leben
mit Andrea Ballschuh

Frauen zwischen Familie und Job - Zufrieden oder erschöpft? 
Frauen haben vieles erkämpft und erreicht. Aber sind sie auch 
zufrieden mit sich? Und führen sie ein "gutes" Leben? 
Der 8. März ist Internationaler Frauentag. "sonntags" fragt, wie es 
den Frauen geht und wie sie leben wollen - e gal ob als Mutter, 
Managerin oder Bäuerin. Befinden sich die heute Dreißig- bis 
Vierzigjährigen in einer Rushhour des Lebens?  

Kinderfrei oder kinderreich - Zwei Lebenswege im Vergleich 
Die Journalistin Sarah Diehl aus Berlin und die Lehrerin und 
vierfache Mutter Nadine Kühn aus Stuttgart 

Führen Frauen anders? - An der Spitze erfolgreich

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - Equal Pay Day 

Die überforderte Generation - Vereinbarkeit von Arbeit und Familie 
Die Soziologen Hans Bertram und Carolin Deuflhard und ihre 
Untersuchungen über die heute Dreißig- und Vierzigjährigen 
"Den Hof mach ich mir selbst!" - Tradition und neue Lebensform 

100 Sekunden Leben - Ein junger Vater aus Münster
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: