ZDF

Vier Produktionen des ZDF und 3sat mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet

Vier Produktionen des ZDF und 3sat mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet
Das erste Spiel der Basketball-Nationalmannschaft des Südsudan gegen Uganda wird vor Begin von den Fans ausgelassen gefeiert. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Katharina von Schröder Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Mainz (ots) - Das ZDF und 3sat haben vier Grimme-Preise für ihre Produktionen gewonnen. Die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschulverbands (DVV) wird in diesem Jahr an Dietmar Ossenberg (ZDF) und Ina Ruck (WDR) für ihre Leistungen als Auslandskorrespondenten verliehen.

Im Bereich "Information & Kultur/Spezial" geht jeweils ein Grimme-Preis an Marcel Mettelsiefen (Buch und Regie) für die ZDF-Dokumentation "auslandsjournal: Die Kinder von Aleppo" (ZDF-Redaktion: Diana Zimmermann) sowie an Katharina von Schroeder (Buch und Regie) und Florian Schewe (Regie) für den Dokumentarfilm "Wir waren Rebellen" (ZDF-Redaktion: Burkhard Althoff).

In der Kategorie "Unterhaltung/Spezial" können sich Dietrich Krauß, Max Uthoff und Claus von Wagner über einen Grimme-Preis für "Die Anstalt" vom 18. November 2014 (ZDF- Redaktion: Stephan Denzer) freuen.

Der Sonderpreis Kultur des Landes NRW wird vergeben an Peter Göltenboth (Buch/Regie) und Anna Piltz (Buch/Regie) für "Ab 18! 10 Wochen Sommer" (ZDF/3sat, Redaktion: Daniel Schössler).

Die Auszeichnungen des 51. Grimme-Preises werden am 27. März 2015 in Marl verliehen. Mit dem Grimme-Preis 2015 werden Fernsehproduktionen ausgezeichnet, die im Zeitraum vom 6. Januar 2014 bis 5. Januar 2015 erstmals ausgestrahlt wurden. Insgesamt werden zwölf Preise in den drei Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur und Unterhaltung vergeben.

3sat zeigt die Preisverleihung am Freitag, 27. März 2015, 22.35 Uhr.

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/grimmepreis2015

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: