ZDF

Nahverkehr in Not: "planet e." im ZDF berichtet über alte Finanzierungsprobleme und neue ÖPNV-Modelle

Straßenbahndepot in Duisburg. Wenn die Tunnel nicht mehr nutzbar sind, können die Straßenbahnen nicht mehr fahren. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Manfred Kessler Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Mainz (ots) - Sei es der Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember oder das kurzfristige Sperren einer Autobahnbrücke, die als Verkehrsader einer ganzen Region fungiert - viele aktuelle Beispiele zeigen, wie schnell der öffentliche Personennahverkehr an seine Grenzen stößt. "Nahverkehr in Not" heißt der "planet e."-Film von Manfred Kessler, der am Sonntag, 22. Februar 2015, 14.40 Uhr, im ZDF zu sehen ist.

Täglich fahren 30 Millionen Menschen in Deutschland mit Bussen und Bahnen. In den Hauptverkehrszeiten sind sie meist überfüllt, zudem gibt es zwischen Land und Stadt oft zu wenige Verbindungen. Die Kosten und Preise steigen stetig an, dennoch sind viele Züge und Bahnhöfe heruntergekommen.

"planet e." begleitet den Trierer Verkehrswissenschaftler Heiner Monheim, der sich sein ganzes Berufsleben lang mit der Planung des ÖPNV beschäftigt hat. Gegenwärtig arbeitet er im Leipziger Umland an neuen Verkehrsmodellen, ist aber auch im Ruhrgebiet unterwegs, wo der ÖPNV durch die Finanzschwäche der Kommunen in immer größere Not gerät. Wenn dort in den nächsten Jahren nichts passiert, droht die stark frequentierte Stadtbahn zwischen Duisburg und Düsseldorf stillgelegt zu werden.

"planet e." stellt eine Lösung für den ausgedünnten Nahverkehr auf dem Land vor: Die Einführung von Bürger- oder Kombibussen, die gleichzeitig Personen und Güter in dünn besiedelten Regionen befördern.

http://planete.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/planete

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: