ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Spannung aus Skandinavien im ZDF-Montagskino / Kommissar Hassel ermittelt in "Tod auf See"

Mainz (ots) - Nicht nur Kriminalromane aus Skandinavien haben derzeit Hochkonjunktur, das Thriller-Kino steht den literarischen Vorlagen um nichts nach. Das "Montagskino im ZDF" präsentiert am Montag, 29. Oktober 2001, 22.15 Uhr, den schwedischen Kriminalfilm aus dem Jahr 2000 "Tod auf See" in deutscher Erstaufführung. Kommissar Hassel (Lars-Erik Berenett) wird mit einem mysteriösen Mord konfrontiert: Auf einem Fährschiff von Finnland nach Schweden findet man die schrecklich zugerichtete Leiche einer Russin. Wie sich herausstellt, war die Tote als Drogenkurier der Mafia unterwegs. Die russische Kriminalkommissarin Galina Volkova (Regina Lund), die sich gerade auf einer Vortragsreise durch Schweden befindet, wird zu dem Fall hinzugezogen. Die Ermittlungen konzentrieren sich bald auf den Schweden Strand (Thomas Hanzon), der mit der russischen Mafia zusammenarbeitet und versucht, die verschiedenen kriminellen Vereinigungen Stockholms gegeneinander auszuspielen. Bald ist Galina klar, dass sie in ihm ihren Mann gefunden hat, denn die schöne Russin führt ihren ganz privaten Rachefeldzug. Der actionreiche Thriller führt den Zuschauer direkt in den Großstadtdschungel von Mord, Korruption und Drogendelikten, in dem sich Kommissar Hassel und seine russische Kollegin als unschlagbares Team bewähren. Regina Lund, die Darstellerin der Galina, wird sich in dem schwedischen Spielfilm von 1998 "Mord am See" - am 26. November 2001, 22.15 Uhr im "Montagskino im ZDF" - von einer ganz anderen Seite zeigen. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/todaufsee ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: