ZDF

Drehstart für siebte Staffel der ZDF-Serie "Die Bergretter"
Sebastian Ströbel als neuer Hauptdarsteller vor der Kamera

Stefanie von Poser (Emilie Hofer), Martin Leutgeb (Gert), Sebastian Ströbel (Markus Kofler) und Markus Brandl (Tobias Herbrechter) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Thomas R. Schumann"

Mainz (ots) - Sebastian Ströbel steht seit Dienstag, 10. Februar 2015, als Markus Kofler, neuer Leiter der Bergrettung Ramsau, für die ZDF-Serie "Die Bergretter" vor der Kamera. Die Dreharbeiten für die siebte Staffel finden in der gewohnten Umgebung am Dachstein und im Kaunertal in Österreich statt. In den weiteren durchgehenden Rollen ist das bewährte Team um Markus Brandl, Robert Lohr, Stefanie von Poser, Luise Bähr, Heinz Marecek und Michael König dabei. Dirk Pientka, Jorgo Papavassiliou und Tom Zenker führen Regie, die Drehbücher stammen von Timo Berndt und Jens Maria Merz.

Markus Kofler (Sebastian Ströbel) tritt nach Andreas Marthalers Tod in dessen Fußstapfen. Für den Spitzenbergsteiger gibt es nach den dramatischen Ereignissen keine Schonfrist: Vor der grandiosen Naturkulisse des Dachsteinmassivs beschäftigt die Bergretter in der neuen Staffel unter anderem das vermeintliche Verschwinden eines Archäologen oder das Doppelleben eines Mannes, der seine beiden Familien in den Bergen in tödliche Gefahr bringt. Auch privat ist bei den Bergrettern eine Menge los in Ramsau: Die Hochzeit von Emilie (Stefanie von Poser) und Tobias (Markus Brandl) steht bevor, und Michi Dörfler (Robert Lohr) lässt sich auf eine heiße Affäre ein. Nur zwischen Markus Kofler und Katharina (Luise Bähr) herrscht Eiszeit. Sie wirft ihm vor, nicht genug für die Rettung von Andreas Marthaler getan zu haben.

"Die Bergretter" werden von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH (Produzent: Matthias Walther) im Auftrag des ZDF produziert. Dirk Rademacher hat die Redaktion im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis September 2015. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://bergretter.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/diebergretter

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: