ZDF

Dramatischer Wandel in der Alpenlandschaft
ZDF/Das kleine Fernsehspiel zeigt Dokumentarfilm "Über allen Gipfeln"

Dramatischer Wandel in der Alpenlandschaft / 
ZDF/Das kleine Fernsehspiel zeigt Dokumentarfilm "Über allen Gipfeln"
Bruno Calzino auf seiner Alm in Rimella, Italien Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Hajo Schomerus Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Skifahren gehört zu den beliebtesten Sportarten im Winterurlaub. Oft ist ein massiver Einsatz von Technik notwendig, um unabhängig von der Natur die perfekte Winterlandschaft zu produzieren. Auf diese Weise wird die Alpenlandschaft mit verheerenden Folgen zerstört. Das zeigt Hannes Lang in dem Dokumentarfilm des ZDF/Das kleine Fernsehspiel "Über allen Gipfeln" am Montag, 2. Februar 2015, 0.30 Uhr. Er beobachtet über ein Jahr lang die Bau- und Produktionsprozesse in Sölden, Rimella, im Pitztal und in den Dolomiten und offenbart, was unter der Kunstschneedecke verborgen bleibt.

Durch den Klimawandel und die daraus resultierende Schneearmut ist der Einsatz von Schneekanonen notwendig, um unabhängig von Wetterbedingungen eine Winterlandschaft zu schaffen. 350 dieser Maschinen gibt es allein in Sölden. Die Skigebiete müssen technisch ständig aufgerüstet werden. Meist geschieht das durch Schneeanlagen, deren 24-Stunden-Einsatz etwa 500 000 Euro kostet.

"Über allen Gipfeln" zeigt die Veränderung der Landschaft und die bleibenden Spuren, die diese Eingriffe hinterlassen. Gleichzeitig erfährt der Zuschauer von den Protagonisten, wie schwierig das Überleben der oft älteren Bewohner in den Alpen ist, wenn sie sich nicht mehr auf das Wetter verlassen können.

"Über allen Gipfeln" ist eine Produktion von unafilm (Deutschland) in Koproduktion mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel und Movimento Film (Italien), gefördert mit den Mitteln der Film- und Medien Stiftung NRW, dem Deutschen Filmförderfond (DFFF) der BLS Südtirol Alto Adige und der Südtiroler Landesregierung - Abteilung deutsche Kultur. Die Redaktion im ZDF hat Jörg Schneider.

https://presseportal.zdf.de/pm/ueber-allen-gipfeln/

http://daskleinefernsehspiel.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 7016100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/ueberallengipfeln

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: