ZDF

"Kreuzfeuer": neuer ZDF-Samstagskrimi in der Reihe "Stralsund"
Sechster Fall für Katharina Wackernagel

Max Morolf (Wanja Mues) Gregor Meyer (Michael Rotschopf) Nina Petersen (Katharina Wackernagel) Karl Hidde (Alexander Held) (v.l.n.r.) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und GORDON Photographie Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Mainz (ots) - In ihrem sechsten Fall trifft Polizeikommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) auf einen unberechenbaren Sniper. Das ZDF zeigt am Samstag, 31. Januar 2015, 20.15 Uhr, den Thriller "Kreuzfeuer" in der Krimireihe "Stralsund". Das Drehbuch schrieben wieder Martin Eigler und Sven Poser, Regie führte Lars-Gunnar Lotz. In den weiteren Rollen spielen unter anderen Alexander Held, Wanja Mues, Michael Rotschopf, Andreas Schröders, Harald Schrott und Jasmin Gerat.

Die Streifenpolizisten Sabine Lieber (Anke Retzlaff) und Uwe Berger (Matthias Komm) schieben Dienst bei einer Verkehrskontrolle. Reine Routine, wie sie denken. Doch als sie einen Mann, Klaus Ewert (André M. Hennicke), auf das defekte Rücklicht an seinem PKW hinweisen, rastet er plötzlich aus. Er schießt Berger nieder und flüchtet mit der Polizistin und dem Streifenwagen.

Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) ist nach einer Schussverletzung wieder genesen. Eigentlich sollte sie zur psychologischen Beratung. Aber dafür ist keine Zeit: Der gestohlene Polizeiwagen mit Bergers Leiche im Kofferraum wurde auf dem Rathausplatz gefunden, und ein Sniper schießt vom Rathausdach auf Polizisten.

https://presseportal.zdf.de/pm/stralsund-kreuzfeuer/ samstagskrimis.zdf.de http://twitter.com/ZDF http://www.facebook.com/ZDFkrimi

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/stralsundkreuzfeuer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: