ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Super-Spendenergebnis in der ZDF-"Superhitparade"
7,8 Millionen Mark für die Welthungerhilfe

    Mainz (ots) - Spendenzusagen in Höhe von 7,8 Millionen Mark für
die Deutsche Welthungerhilfe erbrachte die ZDF-"Superhitparade", die
am Sonntag, 21. Oktober 2001, 21.00 Uhr live aus der Grugahalle in
Essen ausgestrahlt wurde. Bereits zum sechsten Mal hatte Moderator
Dieter Thomas Heck mit der ZDF-Sendung zu Spenden für die
Welthungerhilfe aufgerufen.
    
    Namhafte Künstler stellten ihren Auftritt in den Dienst der guten
Sache, darunter André Rieu, Andrea Bocelli, Sarah Brightman, Tony
Christie, Claudia Jung, David Knopfler, Johnny Logan, Michelle, Die
Prinzen, Jürgen Marcus, Matthias Reim, Marshall & Alexander, B 3,
Lena Valaitis, Bianca und Senait.
    
    Am Spendentelefon saßen als Projektpaten Gerit Kling, Peter
Kremer, Nicole, Claus Seibel und Wladimir Klitschko und nahmen die
Spendenzusagen der Zuschauer entgegen. Mit den Spendengeldern sollen
in diesem Jahr drei Projekte in Äthiopien, Indien und Mali besonders
gefördert werden.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: