ZDF

Amerikas gescheiterte Mission im Irak und der unheimliche Aufstieg der IS
ZDFinfo und ZDF mit Dokumentationen zum "Terror im Namen Allahs"

Mainz (ots) - Bislang schien der Terror im Namen Allahs weit weg von Europa - doch der Anschlag auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat ihn grausam ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie der Aufstieg der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vor fast zwei Jahren, zunächst in Syrien, dann im Irak, erfolgte, verdeutlichen zwei Dokumentationen in ZDFinfo und im ZDF: Am Freitag, 23. Januar 2015, 8.30 Uhr, zeigt ZDFinfo in Erstausstrahlung die Dokumentationen "Irak - Amerikas gescheiterte Mission" sowie "Terror im Namen Allahs - Der unheimliche Aufstieg des IS".

Die Dokumentation "Irak - Amerikas gescheiterte Mission", die zudem am Mittwoch, 4. Februar 2015, 0.45 Uhr, im ZDF zu sehen ist, beleuchtet die kritische Lage in dem Land - bald zwölf Jahre, nachdem die "Koalition der Willigen" unter Führung der USA dort einmarschiert war. Seit dem vergangenen Jahr - und drei Jahre nach dem Rückzug der amerikanischen Truppen - gewann die Terror-Miliz IS nicht nur in Syrien, sondern auch im Irak an Boden. Was lief schief? Die US-amerikanischen Filmemacher Michael Kirk und Mike Wiser zeigen, dass die Amerikaner nicht einen oder zwei falsche Entscheidungen getroffen haben, sondern viele Fehler machten, die den Irak in diese Situation brachten.

Wie sich der unheimliche Aufstieg der Terrormiliz IS vollzog, veranschaulicht am Freitag, 23. Januar 2015, 9.15 Uhr, in ZDFinfo, und am Mittwoch, 11. Februar 2015, 0.45 Uhr, im ZDF die Dokumentation "Terror im Namen Allahs". Autor Martin Smith zeichnet nach, wie die islamistische Terror-Organisation ISIS (seit Mitte Juni 2014: IS) im syrischen Bürgerkrieg innerhalb eines Jahres an Stärke gewann, wie sie sich finanziert, wie sie agiert und wie sie Stadt für Stadt und ganze Regionen im Irak erobert hat. Wie konnte sich die Organisation zu dem entwickeln, was Experten "die Al-Kaida" nennen, "von der Osama bin Laden nur träumen konnte"? Autor Martin Smith spricht mit hochrangigen amerikanischen und irakischen Politikern und Verantwortlichen.

https://presseportal.zdf.de/pm/terror-im-namen-allahs/

www.heute.de

www.zoom.zdf.de

http://twitter.com/zdf

http://twitter.com/zdfinfo

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: