ZDF

Achtung, korrigierte Fassung beachten (korrigierte Tagesquote, letzter Absatz)! ZDF-Dreiteiler "TANNBACH - Schicksal eines Dorfes": Auftakt überzeugt Millionenpublikum

Mainz (ots) - Der erste Teil des ZDF-Dreiteilers "TANNBACH - Schicksal eines Dorfes" mit dem Titel "Der Morgen nach dem Krieg" fesselte die Fernsehzuschauer. 6,35 Millionen (Marktanteil 17,1 Prozent) verfolgten am Sonntagabend, 4. Januar 2015, 20.15 Uhr, die Geschichte um die unterschiedlichen Lebenswege der Bewohner eines kleinen Ortes an der bayerisch-thüringischen Grenze. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte "TANNBACH - Schicksal eines Dorfes" einen Marktanteil von 8,8 Prozent. Der mit Henriette Confurius, Jonas Nay, Nadja Uhl, Heiner Lauterbach, Martina Gedeck, Alexander Held, Ludwig Trepte und vielen anderen prominent besetzte Film erzählt von dramatischen Entscheidungen und Schicksalsmomenten im Nachkriegsdeutschland auf dem Weg zur deutsch-deutschen Teilung.

Die anschließende Dokumentation von Florian Hartung und Heike Nelsen-Minkenberg sahen 6,12 Millionen (Marktanteil 18,7 Prozent; 9,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen).

Die Geschichte des Dorfes Tannbach und seiner Bewohner wird weitererzählt: Teil 2 folgt am heutigen Montag, 5. Januar, Teil 3 am Mittwoch, 7. Januar 2015, jeweils 20.15 Uhr.

Zusammen mit der erfolgreichen Wintersport-Berichterstattung - Richard Freitags Erfolg bei der Vierschanzentournee in Innsbruck sahen 5,10 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 26,7 Prozent - war das ZDF mit 15,0 Prozent der meistgesehene Sender am Sonntag.

https://presseportal.zdf.de/pm/tannbach-schicksal-eines-dorfes/

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: