ZDF

Vierschanzentournee 2014/2015: Die Springen drei und vier live im ZDF

Mainz (ots) - Die deutsch-österreichische Vierschanzentournee startet am Sonntag, 28. Dezember 2014, in Oberstdorf und gastiert am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen. Das ZDF überträgt die Springen drei und vier live aus Innsbruck und Bischofshofen.

Am Samstag, 3. Januar 2015, 14.00 Uhr, meldet sich Moderator Sven Voss von der Bergisel-Skistation in Innsbruck zum Qualifikations-Wettbewerb. Am Sonntag, 4. Januar 2015, steht dann ab 13.50 Uhr das Springen in Tirols Hauptstadt auf dem Programm. Als Live-Reporter ist Stefan Bier im Einsatz, an der Seite von Sven Voss ordnet der Vorarlberger Skisprung-Experte Toni Innauer das Geschehen an der dritten und vierten Tournee-Station ein.

Vom Finale unter Flutlicht berichtet das ZDF am Dienstag, 6. Januar 2015, ab 16.30 Uhr aus Bischofshofen im Salzburger Land. Die dortige Paul-Außenleitner-Schanze, die zu den größten Anlagen im Skisprung-Weltcup zählt und einen Schanzenrekord von 143 Metern aufweist, verspricht einen spannenden Abschluss dieser 43. Auflage des international bedeutendsten Skisprung-Ereignisses.

Auch von der Qualifikation für das Springen in Bischofshofen berichtet das ZDF tags zuvor live: am Montag, 5. Januar 2015, ab 16.10 Uhr. Im Netz können die Skisprung-Fans die Tournee zudem intensiv miterleben: auf zdfsport.de nicht nur im Livestream oder über den Liveticker, sondern auch mit Analysen der ZDF-Fachleute und vielem mehr.

Fotos der ZDF-Moderatoren und Reporter, die bei den Wintersport-Live-Übertragungen mitwirken, sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zdfwintersport

https://presseportal.zdf.de/pm/wm-weltcup-wintersport-1/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: