ZDF

Erfolgreich im Internet: die ZDFmediathek/ Abrufvideos und Livestreams mit deutlichem Zuwachs

Mainz (ots) - 49,43 Millionen Sichtungen erzielte ZDFonline 2014 im Monatsdurchschnitt. Damit sind die Zugriffszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 33 Prozent gestiegen. 40,58 Millionen Sichtungen entfielen auf Abrufvideos; dies ist ein Zuwachs von 23 Prozent. Um 113 Prozent auf jetzt 8,85 Millionen Sichtungen im Monatsmittel stieg die Nutzung der Livestreams.

Die "heute-show" ist mit durchschnittlich 534 Tausend Sichtungen pro Sendung das erfolgreichste regelmäßige Format in der ZDFmediathek. Unter den 20 meistgesehenen Abrufvideos ist sie allein 15 Mal vertreten. Mit bis zu knapp 624 Tausend Sichtungen (Sendung vom 14. November 2014) liegt sie nach absoluten Zahlen bei den Top 10 aber nur auf dem zweiten Platz. Ganz oben steht mit 784 Tausend Sichtungen das ZDF-WM-live-Video "Brasilien - Deutschland: die Tore". Unter den Top 10 findet sich mit über 576 Tausend Sichtungen auch der "Fernsehfilm der Woche: Die Flut ist pünktlich". Ähnlich erfolgreich waren "Die Pilgerin" mit 556 Tausend Sichtungen (Teil 1 und 2 in einem Video) und im ZDF-"Herzkino" "Das Lächeln der Frauen" mit 542 Tausend Sichtungen. "Die Anstalt" erreicht mit durchschnittlich 368 Tausend Sichtungen pro Sendung ebenfalls einen guten Schnitt.

Die im Abruf erfolgreichste Doku stammt vom Digitalkanal ZDFinfo: "Von FDJ zu FKK. Wie die DDR wirklich war" wurde 257 Tausend Mal gesehen. "ZDF-History: Geheimakte Honecker" wurde 244 Tausend Mal abgerufen, und die "Frontal 21"-Doku "Die große Samwer-Show" 218 Tausend Mal. "Terra X" ist ebenso ein Publikumsliebling: "Geheimbünde: Der Code der Illuminaten" wurde 250 Tausend Mal abgerufen. 12 Prozent Zuwachs erzielten die Videos auf heute.de - auf 8,39 Millionen Abrufe im Monatsmittel.

An den Übertragungstagen der Champions League erzielten die ZDF-Livestreams eine Nutzung, die um 90 Prozent über dem Jahresdurchschnitt lag. Während der Olympischen Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014 erreichte ZDFonline im Schnitt 2,36 Millionen Sichtungen pro Tag (Abrufvideos und Livestreams) und übertraf damit die Nutzung bei den Olympischen Sommerspielen 2012 (2,03 Millionen Sichtungen pro Tag).

ZDFonline kam im Schnitt auf 2,78 Millionen Sichtungen pro Tag. Die höchste Tagesnutzung wurde am 9. Juli 2014, dem Tag nach dem Halbfinal-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Brasilien, mit 5,04 Millionen Sichtungen erzielt. Die Nutzung der ZDF-Livestreams lag während der Fußball-Weltmeisterschaft um 277 Prozent über dem Jahresdurchschnitt.

Die ZDFmediathek-App wurde zur Fußball-WM 2014 um einen WM-Schwerpunkt mit Livestreams, Highlights zu den Spielen aus verschiedenen Kameraperspektiven und Spielstatistiken erweitert. Diese neue Version der ZDFmediathek wurde vom 5. Juni bis 13. Juli 2014 insgesamt 1,46 Millionen Mal heruntergeladen.

zdf.de konnte sich um 40 Prozent auf aktuell 30,85 Millionen Visits pro Monat steigern. heute.de legt um 16 Prozent zu und erreicht 12,08 Millionen Visits (ab Juni 2014 gilt ein neues Messverfahren für die Visits: verglichen werden deshalb die durchschnittlichen Monatsvisits von Juni 2014 bis November 2014 mit denen von Januar bis September 2013).

http://twitter.com/zdf

Mainz, 22. Dezember 2014

ZDF Presse und Information Telefon: 06131 - 70-12121

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: