ZDF

"Das finstere Tal" beim Europäischen Filmpreis erfolgreich

Greider (Sam Riley) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Thomas Kiennast Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Thomas Kiennast"

Mainz (ots) - Die ZDF/ORF-Koproduktion "Das finstere Tal" zählt zu den Gewinnern des am Wochenende in Riga vergebenen Europäischen Filmpreises: Der Film von Andreas Prochaska erhielt die Preise für "Beste Ausstattung" und "Bestes Kostüm". Reinhold Elschot, stellvertretender ZDF-Programmdirektor, gratulierte den ausgezeichneten Claus-Rudolf Amler und Natascha Curtius-Noss: "Ein Film ist immer nur so gut wie jedes einzelne Gewerk. Die Qualität entscheidet sich am Detail: Ich freue mich sehr, dass die internationale Jury diese Besonderheit erkannt hat."

"Das finstere Tal", ein Alpen-Drama mit Tobias Moretti, zählt zu den meistprämierten deutschen Kinofilmen des laufenden Jahres; er wurde u.a. gleich achtmal beim Deutschen Filmpreis ausgezeichnet und erhielt den Deutschen Kamerapreis. Das ZDF wird "Das finstere Tal" (Redaktion: Daniel Blum) nach Ablauf der Kino-Sperrfrist im kommenden Jahr zeigen.

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/dasfinsteretal

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: