ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 11. Oktober 2001
Volle Kanne, Susanne
Die Johannes B. Kerner-Show
Freitag, 12. Oktober 2001 / Aktenzeichen XY... ungelöst
Samstag, 13. Oktober 2001
Dolce Vita

    Mainz (ots) -

    Donnerstag, 11. Oktober 2001, 9.05 Uhr

    Volle Kanne, Susanne     mit Stephanie Schmidt     Schauspielerin Mareike Carrière     Top-Thema: Versicherungswoche - heute: Alterssicherung     Auszeit: Grabbepflanzung     Einfach lecker: Gemüsetorte     Praxis vor 10: Trauma     Trend: Silikon-Party          Donnerstag, 11. Oktober 2001, 23.00 Uhr

    150. Sendung:     Die Johannes B. Kerner-Show     Die Gäste:     Jutta Scharping     Sasha     Klaus Wildbolz

    Heinz Taennler: Am 27. September stürmte ein Amokläufer den Parlamentssaal im Schweizer Kanton Zug und tötete 14 Menschen. Heinz Taennler hat den schlimmsten Anschlag in der Geschichte der Schweiz überlebt. Wie er die längsten fünf Minuten seines Lebens erlebte erzählt er in der Sendung.     

    Freitag, 12. Oktober 2001, 20.15 Uhr

    Aktenzeichen XY... ungelöst     Die Themen:     Tod nach Diskobesuch - Warum musste David D. sterben?     Überfall in der eigenen Wohnung - Überführt ein Phantombild den     Täter?     Geraubte Lohngelder - Die Polizei hat eine heiße Spur     Raubüberfall auf Großbäckerei - Wer sind die Männer mit den     Faschingsmasken?

    Samstag, 13. Oktober 2001, 16.00 Uhr

    Dolce Vita     Talk mit Luzia Braun     Thema: Ohne Kinder glücklicher

    Die Einen können sich das Leben ohne sie nicht vorstellen, die Anderen sagen lieber: "Kinder - nein danke!" Es scheiden sich die Geister, wenn es um die Frage des eigenen Nachwuchses geht, unabhängig davon, ob Paare verheiratet sind oder nicht. Wenn sich Ehepartner gegen Kinder entscheiden, werden sie oft als "unsoziale Doppelverdiener" beschimpft. Eine Frau, die keine Kinder haben will, gilt vielen als Egoistin und ist Ziel süffisanter Anspielungen. Wenn eine Familie dagegen mehr als zwei Kinder hat, muss sie sich finanziell spürbar einschränken und wird auch häufig schief angeschaut, spätestens bei der Wohnungssuche. Warum jedoch entscheidet sich eine junge Frau dafür, ein Kind zu adoptieren, obwohl sie ein eigenes haben könnte? Ist man mit oder ist man ohne Kinder glücklicher?     Darüber diskutiert Luzia Braun mit     der Schauspielerin Jessica Stockmann, die ein Baby aus Indien adoptierte;     dem Journalisten Harald Martenstein, der begeisterter Vater eines Sohnes ist;     der Werbetexterin Edith Nebel, die es leid ist, sich für ihre gewollte Kinderlosigkeit rechtfertigen zu müssen;     der bildenden Künstlerin Gabriele Heidecker, die sich einst gegen eigene Kinder entschied, heute aber an diesem Entschluss zweifelt;     dem Astrophysiker Holger Beck-Arnold, der mit seiner Frau sechs Kinder hat und ein Lied von den Vor- und Nachteilen einer großen Familie singen kann.     

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: