ZDF

Mordsfreunde - Dritter ZDF-Taunuskrimi nach Erfolgsroman von Nele Neuhaus

Mordsfreunde - Dritter ZDF-Taunuskrimi nach Erfolgsroman von Nele Neuhaus
Kai Ostermann (Michael Schenk, l.), Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann, m.) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll, r.) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Johannes Krieg Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Mainz (ots) - Nach dem erfolgreichen Start der ZDF-Taunuskrimireihe mit "Schneewittchen muss sterben" und "Eine unbeliebte Frau" zeigt das ZDF am Montag, 20. Oktober 2014, 20.15 Uhr, mit "Mordsfreunde" die dritte Verfilmung der Bestseller-Romane von Nele Neuhaus. Felicitas Woll und Tim Bergmann sind erneut in der Rolle des Ermittlerduos Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein von der Hofheimer Kripo zu sehen.

Im Kronberger Opel-Zoo wird die zerstückelte Leiche des Gymnasiallehrers Hans-Ulrich Pauly (Guido Broscheit) gefunden. Die Ermittlungen von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ergeben, dass der Tierschützer Pauly, der offenbar mit einem Hufeisen erschlagen wurde, viele Feinde hatte. Neben dem Zoodirektor Dr. Christoph Sander (Peter Davor) lag Pauly mit einer Reihe weiterer Menschen im Clinch. Auch seine ehemals guten Freunde hätten ein Motiv. Sie verbindet eine schicksalhafte Nacht im Jahr 1989, in der die Schwägerin eines Studienkollegen ums Leben kam. Pauly wurde damals wegen unterlassener Hilfeleistung verurteilt, während seine Kommilitonen allesamt Karriere machten und nun zur Taunuselite gehören.

Beliebt war Pauly nur bei einer Gruppe von Jugendlichen, die im Keller des vegetarischen Bistros "Grünzeug" ein Softwareunternehmen betrieben: Mit Antonia Sander, Jonas Bock und Franjo Conradi, den Kindern seiner mittlerweile verhassten Freunde, verband ihn eine enge Freundschaft. Hat Pauly die Jugendlichen nur benutzt, um sich an seinen ehemaligen Kommilitonen zu rächen?

http://ly.zdf.de/Pcovl/

http://www.facebook.com/ZDFkrimi

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/mordsfreunde

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: