ZDF

Kreditgeschäfte mit der Armut: "ZDFzoom" über Abzocke bei Sofortdarlehen

Mainz (ots) - Wer im Internet einen Kredit ohne Bonitätsprüfung sucht, stößt auf verlockende Angebote. Doch die vermeintliche Rettung entpuppt sich oft als Trick. "ZDFzoom" berichtet am Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22.45 Uhr, über "Das Geschäft mit der Armut - Die Lüge vom 'SCHUFA-freien' Kredit".

"Hinter diesen Sofort- und Billig-Kreditangeboten verbirgt sich fast immer ein Betrugsversuch", berichtet der Karlstädter Schuldnerberater Christian Maltry. Seit Jahren kommen Überschuldete in seine Beratungsstelle, die in die Fänge von Kreditabzockern geraten sind. Deutschlandweit sind es 300 000 bis 700 000 Betroffene jährlich, schätzt Maltry. Er spricht von einem Millionengeschäft.

"ZDFzoom"-Autor Marc Rosenthal macht sich auf die Spur der Abkassierer. Opfer schildern, wie sie reingelegt wurden. Der Autor geht der Frage nach: Warum sind die Kredittrickser so schwer zu stoppen? Es sind die Ärmsten der Armen, die von rücksichtslosen Geschäftemachern systematisch ausgenommen werden. Denn anstatt den dringend benötigten Kredit zu bekommen, müssen die Betroffenen in Vorkasse treten und Gebühren bezahlen. So haben sie hinterher noch mehr Schulden als zuvor.

http://zoom.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: