ZDF

Deutscher Kindersoftwarepreis "TOMMI 2014"
ZDF-Moderator Eric Mayer präsentiert Gewinner auf Frankfurter Buchmesse

Mainz (ots) - Rund 2600 Kinder hatten das letzte Wort: In mehr als 20 Bibliotheken in ganz Deutschland kürten sie die besten Spiele für Konsole, PC und Apps sowie erstmals auch ihre Favoriten in der Kategorie "Elektronisches Spielzeug". Die Gewinner wurden am Freitag, 10. Oktober 2014, auf der Internationalen Buchmesse in Frankfurt am Main mit dem "TOMMI 2014" ausgezeichnet. ZDF-Moderator Eric Mayer ("pur+") führte durch die 13. Verleihung des Kindersoftwarepreises, die Auszeichnungen übergaben Mitglieder der Kinderjury aus der Stadtteilbibliothek Frankfurt-Sachenhausen.

Bei den Konsolenspielen überzeugte "Mario Kart8" (Nintendo), bei den PC-Spielen teilen sich "Child of Light" (Ubisoft) und "Dream Hills" (S.A.D.) den ersten Platz. Als beste App erhielt "Oink Oink" (Ravensburger Digital) die Auszeichnung und "Story Starter" (Lego Education) trug als bestes elektronisches Spielzeug den Sieg davon. Den "Kindergarten- und Vorschule"-Sonderpreis räumte "Squirrel & Bär" (Good Evil) ab.

Vergeben wird der "TOMMI" vom Family Media Verlag in Freiburg gemeinsam mit dem Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird die Auszeichnung 2014 von ZDFtivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, der Frankfurter Buchmesse, dem Unternehmen Google und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv).

Alle "TOMMI"-Preisträger sind auch auf www.logo.de zu finden. Der Kindersoftwarepreis hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten. Als Medienprojekt ist er eine anerkannte Institution und bietet Erwachsenen einen verlässlichen Leitfaden durch den Dschungel umfangreicher Spielesoftware für Kinder.

http://twitter.com/ZDF

http://zdftivi.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: