ZDF

Spinosaurus entthront T-Rex
ZDF-Dokumentation "Terra X: Expedition Supersaurier" zeigt größtes Landraubtier aller Zeiten

Spinosaurus war nicht nur das größte Landraubtier aller Zeiten, sondern auch der einzige Dinosaurier, der zeitweise im Wasser leben konnte. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Jellyfish Pictures Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Mainz (ots) - Seine Wiederentdeckung ist eine Sensation: Spinosaurus war wahrscheinlich nicht nur das größte Landraubtier aller Zeiten, sondern pflegte auch eine für Dinosaurier ungewöhnliche Lebensweise. Er war als einziger Dinosaurier hervorragend an ein Leben im Wasser angepasst. Zu diesen Erkenntnissen kam der deutsch-marokkanische Wissenschaftler Nizar Ibrahim, dem es 2008 gelang, Teile eines neuen Spinosaurus-Skeletts aus der Kem-Kem-Formation Marokkos ausfindig zu machen. 2013 förderte er bei Grabungen in der Region mit einem Team der Universität Chicago weitere Fragmente zutage. "Terra X" war bei den Ausgrabungen Nizar Ibrahims dabei und zeigt die Dokumentation "Expedition Supersaurier" am Sonntag, 12. Oktober 2014, 19.30 Uhr, im ZDF. Die wissenschaftlichen Ergebnisse wurden jüngst in "Science" und für die breite Öffentlichkeit im "National Geographic Magazin" veröffentlicht.

Bereits 1910 gelang es dem deutschen Paläontologen Ernst Stromer von Reichenbach, Skelettteile von Spinosaurus freizulegen. In der Schausammlung des Wilhelminums in München ausgestellt, wurden die einzigartigen Funde aus der ägyptischen Bahariyya-Oase im Frühjahr 1944 bei einem Bombenangriff der Alliierten jedoch vollständig zerstört. Stromer von Reichenbach und sein außerordentlicher Fund gerieten fast völlig in Vergessenheit - eine persönliche und wissenschaftliche Tragödie. Nizar Ibrahim bringt Stromer, der seinerzeit zu den namhaftesten deutschen Paläontologen zählte, wieder in Erinnerung.

Die "Terra X"-Dokumentation "Expedition Supersaurier" zeichnet die wichtigsten Stationen von Stromers Werdegang nach und begleitet den Paläontologen Ibrahim bei dessen abenteuerlichen Nachforschungen. Mithilfe eines computeranimierten 3-D-Modells wird das Skelett des kreidezeitlichen Räubers detailgenau aus Kunststoff nachgebildet. Das Ergebnis ist die erste vollständige wissenschaftliche Rekonstruktion eines Spinosaurus-Skeletts. T-Rex ist entthront, denn mit mindestens 15 Meter Länge stellt Spinosaurus den weltberühmten Schrecken der Kreidezeit locker in den Schatten.

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-expedition-supersaurier/

www.terra-x.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: