ZDF

Neue Folgen der ZDF-Vorabendserie "Kripo Holstein - Mord und Meer"

Neue Folgen der ZDF-Vorabendserie "Kripo Holstein - Mord und Meer"
Das Team der "Kripo Holstein": Kriminalhauptkommissarin und Leiterin der Kripo Holstein Nele Wittkamp (Mareile Moeller, m.), Kriminalhauptkommissar Hannes Schulte (Björn Bugri, r.), Kriminaloberkommissarin Catrin Christiansen (Katharina Küpper), Kriminaloberkommissar Jost Reedmacher (Christoph Hagen Dittmann, 2.v.l.) und Polizeioberkommissar ...

Mainz (ots) - Skurrile Verbrechen und ein Neuzugang im Ermittler-Team: Mit 15 neuen Folgen der Vorabendserie "Kripo Holstein - Mord und Meer" geht das ZDF ab 1. Oktober 2014, jeweils mittwochs, 19.35 / 19.25 Uhr, auf Sendung. In der zweiten Staffel der Vorabendserie spielen unter der Regie von Daniel Drechsel-Grau, Zbynek Cerven und Philipp Osthus unter anderen Mareile Moeller, Björn Bugri, Christoph Hagen Dittmann, Katharina Küpper, Daniel Roesner und Ina Holst.

Das beschauliche Ostholstein mag einen friedlichen Eindruck machen, doch auch hier lauert das Verbrechen. Das Ermittler-Team der Kripo Holstein deckt Mordfälle und Erpressungen auf, macht Jagd auf Betrüger, Einbrecher und Entführer, gerät dabei immer wieder in kuriose Situationen und wird mit menschlichen Schicksalen konfrontiert. Doch mit ihrer humorvollen, norddeutschen Art und ihren kriminalistischen Fähigkeiten lösen die Ermittler jeden Fall, denn für sie gilt: "Geiht nich, givt nich!"

In der ersten Folge "Denn man tau!" steht ein Neuanfang bei der Kripo Holstein an. Hannes Schulte (Björn Bugri) wird überraschend die Leitung der Dienststelle entzogen und eine Chefin, Kriminalhauptkommissarin Nele Wittkamp (Mareile Moeller), vor die Nase gesetzt. Er ist zunächst eingeschnappt, muss sich aber an die neue Situation gewöhnen. Auch seine Kollegen Jost Reedmacher (Christoph Hagen Dittmann) und Catrin Christiansen (Katharina Küpper) beäugen die neue Chefermittlerin kritisch. Aber für eine Diskussion ist keine Zeit, denn Dorfpolizist Lars Tennhagen (Daniel Roesner) meldet einen Leichenfund.

https://presseportal.zdf.de/pm/kripo-holstein-mord-und-meer/

http://kripoholstein.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

http://www.facebook.com/zdfkrimi

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/kripoholsteinmordundmeer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: