ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Nach über 30 ZDF-Jahren: Abschied für Wolf-Rüdiger Schmidt
Reinold Hartmann wird neuer Leiter der ZDF-Redaktion Kirche und Leben (evangelisch)

Mainz (ots) - Reinold Hartmann wird neuer Leiter der ZDF-Redaktion Kirche und Leben (evangelisch). Der 42-Jährige folgt ab 1. Oktober 2001 in dieser Funktion Dr. Wolf-Rüdiger Schmidt nach, der nach über 30-jähriger ZDF-Zugehörigkeit und zwölf Jahren Redaktionsleitung in den Ruhestand geht. ZDF-Programmdirektor Markus Schächter würdigte die Verdienste des scheidenden Ressortleiters, der 1968 zum ZDF kam: Als Leiter der Redaktion Kirche und Leben (evangelisch) sei Dr. Schmidt seit 1989 für mehr als 100 Sendungen im Jahr verantwortlich gewesen. Dazu gehörten das sonntägliche Magazin "Zur Zeit - in Kirche und Gesellschaft", zahlreiche Dokumentationen, vielfältige Beiträge zu der renommierten Sendereihe "37 Grad" und die regelmäßigen Gottesdienstübertragungen. Markus Schächter: "Wolf-Rüdiger Schmidt hat sich als ebenso nachdenklicher wie zupackend journalistischer Redaktionsleiter um die Ökumene und den Dialog der Religionen verdient gemacht. Und er hat beispielhaft Hervorragendes geleistet, um den Themenkreis Ethik und Gesellschaft fernsehgemäß umzusetzen. Durch wegweisende Sendungen insbesondere an der Nahtstelle von Kultur und Natur, Religion und Wissenschaft hat er den redaktionellen Spielplan markant erweitert und das Programm des ZDF dauerhaft mit geprägt." Reinold Hartmann, 1959 in Marburg geboren, studierte von 1980 bis 1988 Evangelische Theologie, Französisch und Philosophie in Bonn. Danach war er zunächst als freier Mitarbeiter für verschiedene Zeitungen, den RIAS Hörfunk und das RIAS Fernsehen in Berlin tätig. Beim gesellschaftspolitischen SAT.1-Magazin "Akut" war er 1991/92 für die redaktionelle Planung zuständig und realisierte eigene Beiträge. Von 1992 bis 1997 war er Inlandskorrespondent der ARD in Dresden und lieferte Reporterbeiträge schwerpunktmäßig aus den Bereichen Politik und Kultur für ARD-Nachrichtensendungen und Magazine. Seit 1997 leitete er die Redaktion "Kulturmagazine" beim MDR in Leipzig und war in dieser Eigenschaft unter anderem für die Neuformatierung und Positionierung von Kultursendungen wie "Kulturreport aus Leipzig" verantwortlich. Mit Reinold Hartmann, sagte Programmdirektor Markus Schächter in Mainz, habe das ZDF eine Persönlichkeit gewinnen können, die in einer besonders anspruchsvollen Leitungsfunktion "kongeniale Kontinuität" garantiere und alle Kompetenz mitbringe, um das redaktionelle Profil weiter zu schärfen. Die Redaktion Kirche und Leben (evangelisch) gehört mit ihrer Nachbarredaktion Kirche und Leben (katholisch) zur Hauptredaktion Kultur und Wissenschaft im ZDF. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: