ZDF

ZDF verfilmt Märchen "Die weiße Schlange" der Gebrüder Grimm

Mainz (ots) - Das ZDF dreht im Kamptal (Niederösterreich) seit Montag, 8. September 2014, "Die weiße Schlange". Für diese erste Verfilmung des Grimm'schen Märchens stehen auf Schloss Rosenberg Tim Oliver Schultz, Reiner Schöne, Frida Lovisa Hamann, Dominik Raneburger, Jutta Fastian und andere vor der Kamera. Regie führt Stefan Bühling, das Drehbuch schrieb Max Honert.

"Die weiße Schlange" erzählt die Geschichte des Bauernjungen Endres (Tim Oliver Schultz), der bei Hof eine Anstellung als Leibdiener des Königs Konrad (Reiner Schöne) findet. Schnell merkt Endres, dass sein Herr vor aller Welt ein Geheimnis verbirgt: Die goldene Schüssel, die er ihm täglich serviert, enthält eine weiße Schlange. Wer sie isst, kann die Sprache der Tiere verstehen. Skrupellos nutzt Konrad aus, was Maus, Hund oder Adler ihm arglos zutragen. So gelingt es ihm beispielsweise, das Wetter zu prophezeien und sich von seinen Untertanen als weiser König feiern zu lassen. Aber er wird auch gefürchtet: Als er von einer unentdeckten Silberader erfährt, zögert der König nicht, den rechtmäßigen Eigentümer in den Kerker zu werfen. Nach und nach erschließt sich Endres das streng gehütete Geheimnis, und in Prinzessin Leonora (Frida Lovisa Hamann) wächst ihm eine geliebte Vertraute und Mitwisserin heran.

Als Endres fälschlich beschuldigt wird, den Ring von Königin Beatrix (Jutta Fastian) gestohlen zu haben, setzt der Leibdiener alles auf eine Karte: er isst von der weißen Schlange und findet mithilfe der Tiere und ihrer Sprache den Ring. Auf der Flucht vor dem König, dessen Macht ohne Schlangenmahlzeit äußerst gefährdet ist, entdeckt Endres schließlich das Geheimnis einer zweiten weißen Schlange.

Der Märchenfilm ist eine Koproduktion von ZDF, Provobis (Produzent: Thomas Teubner) und Metafilm (Co-Produzent: Michael Cencig). Die Redaktion im ZDF liegt bei Irene Wellershoff und Götz Brandt. Die Erstausstrahlung wird voraussichtlich im Weihnachtsprogramm 2015 erfolgen.

http://twitter.com/ZDF

http://zdftivi.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: