ZDF

"House of Love": ZDF
Das kleine Fernsehspiel über das Geheimnis der Liebe

House of Love Jan und Maggie Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Stefan Preilowski Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Stefan Preilowski"

Mainz (ots) - Was ist das beste Rezept für eine langanhaltende Beziehung? Ist es gut, viel miteinander zu reden? Lohnt es sich wirklich, um die Fernbedienung zu streiten? Das kleine Fernsehspiel im ZDF lässt in der vierteiligen Dokumentationsreihe "House of Love" jeweils drei Paare zu Wort kommen, die einen Einblick in ihre Liebes- und Lebensbeziehung gewähren. Vier junge Regisseurinnen und Regisseure haben auf Anregung der Redaktion gemeinsam an dem jungen TV-Format gearbeitet. Animierte Grafiken liefern zusätzliche Fakten. Die einzelnen Folgen begeben sich an die Orte einer Wohnung, die in jeder Beziehung eine Rolle spielen: Küche, Badezimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer. Der erste Teil startet am Montag, 8. September 2014, 23.55 Uhr, und führt in die Küche.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen - somit ist die Küche in einer Partnerschaft nach dem Schlafzimmer der bedeutendste Raum in der Wohnung. Soziologen sagen, die Lust, den Partner mit Essen glücklich zu machen, sei der Kitt, der uns im vollgepackten Alltagsleben zusammenhalte. Aber für eine gut funktionierende Beziehung seien auch Rituale wichtig, wie gemeinsam zu frühstücken oderabends gemeinsam am Herd zu stehen. Das verbinde immer aufs Neue und sorge für das Wir-Gefühl. Eine gute Beziehung zu führen, bedeutet jedoch nicht zwangsläufig zusammenzuwohnen. Immer mehr Paare leben räumlich getrennt. Der Vorteil: Sie streiten sich oft weniger. Während sich 47 Prozent der zusammenlebenden Paare in die Haare bekommen, sind es bei den getrennt wohnenden nur 16 Prozent.

In der zweiten Folge "Bad" erfahren die Zuschauer am Montag, 15. September, 0.30 Uhr, wie die Körpergröße der Männer mit ihrem Grad der Eifersucht des Mannes zusammenhängt. Und dass laut einer englischen Studie Männer mit einem höheren IQ treuer sind, als Männer mit einem niedrigeren IQ. Unter dem Titel "Schlafzimmer" ist die dritte Folge am Montag, 22. September, 0.20 Uhr, zu sehen, und am Montag, 29. September, 0.30 Uhr, die Folge "Wohnzimmer".

www.daskleinefernsehspiel.zdf.de

http://facebook.com/daskleinefernsehspiel

http://twitter.com/ZDF_DKF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/houseoflove

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: