ZDF

"Frontal 21"-Dokumentation am 26. August 2014
WiWo/ZDF: Rocket Internet wird zu europäischer Aktiengesellschaft

Mainz (ots) - Die Börsenpläne für die Berliner Startup-Fabrik Rocket Internet werden konkret. Nach Informationen der WirtschaftsWoche und des ZDF-Magazins "Frontal 21" soll Rocket Internet noch vor dem erwarteten Börsengang in eine europäische Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Anschließend werde das Unternehmen voraussichtlich am unregulierten Markt in Frankfurt notiert, heißt es in Finanzkreisen. Ein Unternehmenssprecher wollte sich dazu nicht äußern.

Der Börsengang von Rocket Internet wird für Herbst erwartet. Dabei streben die Gründer Oliver, Marc und Alexander Samwer einen Firmenwert von bis zu fünf Milliarden Euro an.

Das Unternehmen ist hauptsächlich ein so genannter Internet-Inkubator, der Startups auf den Weg bringt. Zu den Firmen, die unter dem Dach von Rocket Internet aufgebaut wurden, gehört auch der Modeversender Zalando. Aktuell gehören zum Portfolio über 70 Unternehmen, die in Europa, Asien, Afrika und Südamerika aktiv sind. Die meisten dieser Beteiligungen sind jedoch hoch defizitär.

Nach Recherchen von WirtschaftsWoche und "Frontal 21" summierten sich allein die operativen Verluste von zehn zentralen Rocket-Internet-Beteiligungen - darunter der Möbelhändler Home24 und die russische Zalando-Kopie Lamoda - 2013 auf rund 431 Millionen Euro. Ein Unternehmenssprecher bestätigte die Zahl, wollte die Gesamthöhe aller bei Beteiligungen angefallenen Verluste aber nicht nennen.

Die "Frontal 21"-Dokumentation "Die große Samwer-Show - Die Milliarden-Geschäfte der Zalando-Boys" sendet das ZDF am Dienstag, 26. August 2014, 21.00 Uhr. Die WirtschaftsWoche berichtet in der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe über Rocket Internet und Zalando.

Rückfragen bitte an die Autorin Birte Meier, Redaktion "Frontal 21", Tel.: 030 - 2099-1263

http://frontal21.zdf.de

www.facebook.de/zdf

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, http://pressefoto.zdf.de/presse/zalandoboys

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: