ZDF

"Anna Netrebko - Die Kunst der Verwandlung" / ZDF-Dokumentation über den Werdegang der Opernsängerin

Mainz (ots) - Anna Netrebko gilt als eine der bekanntesten und beliebtesten Operndiven der Welt. Seit ihrem internationalen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2002 trägt sie maßgeblich zur "Popularisierung" der Opernkunst bei. Die ZDF-Dokumentation "Anna Netrebko - Die Kunst der Verwandlung" am Freitag, 22. August 2014, 23.55 Uhr, zeigt eine "neue" Anna.

Von ihrem Durchbruch, über unkonventionelle Versuche, der Oper die Attraktivität eines Massenproduktes zu verleihen, bis hin zu Auftritten auf traditionsreichen Bühnen der Welt wie New York und Wien: Die ZDF-Dokumentation erzählt von der Entwicklung einer Künstlerin, die nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit charismatischer Präsenz das Publikum in ihren Bann zieht.

Mit der Entwicklung zu einer dunkleren und opulenteren Stimme ergaben sich in den vergangenen Jahren neue Rollen und Charaktere für Anna Netrebko. Zu ihrem neuen Repertoire gehört unter anderem seit November letzten Jahres die Rolle der Leonora in Giuseppe Verdis "Il Trovatore". Auch bei den diesjährigen Salzburger Festspielen (18. Juli bis 31. August 2014) singt sie an der Seite von Plácido Domingo und Francesco Meli diese Partie.

Neben Ausschnitten der Aufführung zeigt die ZDF-Dokumentation vor allem den Weg dorthin und porträtiert das Privatleben einer Kosmopolitin, die nicht nur dem beruflichen Druck Stand hält, sondern auch als Frau und Mutter den Alltag meistert.

http://musik.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: