ZDF

ZDF-Free-TV-Premieren mit internationalen Topstars
"Aushilfsgangster" sowie "Und wenn wir alle zusammenziehen?"

ZDF-Free-TV-Premieren mit internationalen Topstars / "Aushilfsgangster" sowie "Und wenn wir alle zusammenziehen?"
Um ihen großen Coup gut vorzubereiten, muss die bunt zusammengewürfelte "Diebesbande" ihr potentielles Opfer zunächst gut beobachten. V.l.n.r. Josh, Mr. Fitzhugh, Dev''Reaux, Charlie und Slide (Ben Stiller, Matthew Broderick, Michael Pena, Casey Affleck, Eddie Murphy). Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und David Lee ...

Mainz (ots) - Ben Stiller, Eddie Murphy, Jane Fonda und Geraldine Chaplin sind nur vier der prominenten Schauspieler, die am Donnerstag, 21. August 2014, in zwei Free-TV-Premieren im ZDF zu sehen sind. In der Action-Komödie "Aushilfsgangster" will ab 20.15 Uhr eine Gruppe von betrogenen Angestellten ihrem kriminellen Anlageberater das Handwerk legen. Da dies auf legalem Weg nicht möglich ist, benötigen sie die Hilfe eines echten Kleinganoven. Nicht kriminell, aber mindestens genauso unterhaltsam wird es für fünf alte Freunde in "Und wenn wir alle zusammenziehen?" um 23.05 Uhr. Sie wollen nicht alleine verkümmern und gründen kurzerhand eine "Oldie-WG".

In "Aushilfsgangster" arbeiten Josh Kovacs (Ben Stiller) und sein Schwager Charlie (Casey Affleck) als Manager und Portier im edlen Wolkenkratzer "Tower" in New York City. Wegen krummer Geschäfte wird einer der Mieter der sehr teuren Appartements, Börsenmakler Arthur Shaw (Alan Alda), von der FBI-Agentin Claire Denham (Téa Leoni) verhaftet, sein Besitz beschlagnahmt. Nicht nur ärgerlich, sondern für manche der Mitarbeiter eine Katastrophe ist die Tatsache, dass Shaw, als deren Verwalter, die Pensionen der Belegschaft des "Towers" verjubelt hat. Gemeinsam mit dem vor der Zwangsräumung stehenden Mr. Fitzhugh (Matthew Broderick) fassen Josh, Charlie und Liftboy Enrique (Michael Peña) einen Plan: Joshs vorlauter Nachbar, der Kleinganove Slide (Eddie Murphy), soll ihnen dabei helfen, den geheimen Tresor in Shaws Wohnung auszuräumen und so Rache an dem Broker zu nehmen. Der riskante Plan entwickelt sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Drahtseilakt in luftigen Höhen.

Weniger um Geld, aber dafür um die Frage, wie man seine letzten Lebensjahre so angenehm wie möglich gestaltet, geht es in der französischen Tragikomödie "Und wenn wir alle zusammenziehen?" um 23.05 Uhr. Das Ehepaar Jeanne (Jane Fonda) und Albert (Pierre Richard), der ewige Charmeur Claude (Claude Rich) sowie Jean (Guy Bedos) und seine Frau Annie (Geraldine Chaplin) sind fünf langjährige Freunde, die immer mehr mit den Widrigkeiten des Alters zu kämpfen haben. Nachdem Claude bei einem Schäferstündchen mit einer Prostituierten einen Herzinfarkt erlitten hat, wird er von seinem Sohn in ein Pflegeheim abgeschoben. Daraufhin gründen seine Freunde eine Oldie-WG, um den Herausforderungen des Alters von nun an gemeinsam zu trotzen. Unterstützt werden die fünf von dem deutschen Ethnologie-Studenten Dirk (Daniel Brühl), der ursprünglich als Hundesitter eingestellt war, das turbulente WG-Leben aber schon bald mit einer Videokamera dokumentiert.

http://spielfilm.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/undwennwirallezusammenziehen sowie https://pressefoto.zdf.de/presse/aushilfsgangster

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: