ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 7. September 2001 und Sonntag, 9. September 2001

    Mainz (ots) -
    
    Freitag, 7. September 2001, 16.00 Uhr
    
    heute in Europa
    mit Hülya Özkan
    
    Tödliche Dialyse: Medizinskandal in Spanien
    
    
    
    Freitag, 7. September 2001, 17.15 Uhr
    
    hallo Deutschland
    mit Marco Schreyl
    
    Schlagermove: Vor dem größten deutschen Schlagerfestival
    
    
    
    Freitag, 7. September 2001, 1745 Uhr
    
    Leute heute
    mit Barbara Hahlweg
    
    MTV Video Music Awards 2001 in New York
    Michael Jackson: feiert heute sein 30. Bühnenjubiläum
    Filmfestspiele Venedig: Zusammenfassung
    Heiner Lauterbach / Viktoria Skaf: Standesamtliche Trauung
    André Rieu: In Maastricht
    
    
    
    Sonntag, 9. September 2001, 18.15 Uhr
    
    
    ML-unterwegs: Nordspanien
    Stolz, Leidenschaft und tausend Heilige
    mit Conny Hermann
    
    Wer Spanien einmal anders erleben will, für den ist Nordspanien
gerade richtig. Auf dem Jakobsweg wandern sich jedes Jahr Tausende
von Menschen den Alltag von der Seele. Bei Stiertreiben kann die
Jugend ihren Mut beweisen, ohne den Stier zu töten. Und die
eigentümlichen Klänge der Gaita, dem galizischen Dudelsack, lassen
die alten Traditionen wieder aufleben. Die ML-Autorinnen Helga
Ettenhuber, Andrea Mocellin und Andrea Schreiber fanden in
Nordspanien stolze Menschen, die ihr Land und seine Traditionen
lieben und bewahren.
    
    Stiere und Spiele
    Schon Ernest Hemingway hat von den Encierros in den höchsten Tönen
geschwärmt. Die Tiere werden durch enge Gassen getrieben, und die
Dorfjugend kann ihren Mut beweisen, indem sie so nah wie möglich vor
ihnen herläuft. In Tudela feiert der ganze Ort sechs Tage lang die
Fiesta de Ana. Dann dreht sich alles nur um den Stier. Oscar Susa ist
einer der mutigsten Läufer und rennt seit über 12 Jahren bei der
Fiesta, spielt immer mit der Gefahr, eines Tages doch noch auf die
Hörner genommen zu werden.
    
    Der Weg ist das Ziel: Pilgern auf dem Jakobsweg
    Seit über 1.000 Jahren pilgern Menschen aus aller Welt auf dem
Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Allein von den Pyrenäen bis
zur Atlantikküste kann man über 800 Kilometer zu Fuß, mit Pferd oder
Fahrrad den Spuren des heiligen Jakobus folgen. Nicht alle tun das
aus religiösen Gründen, viele suchen ganz einfach Ruhe und
Entspannung im langsamen Fortkommen. Mit der Jakobsmuschel, dem
Zeichen der Pilger, machten sich auch Ina und ihre Freundinnen auf
den Weg, um Sorgen und Alltag hinter sich zu lassen.
    
    Schluss mit der Gewalt
    Zarautz im Baskenland ist gesegnet mit Bergen und einem der
schönsten Sandstrände der Küste. Industrie und Tourismus sorgen
dafür, dass es dem Ort gut geht, die Arbeitslosigkeit ist gering.
Eigentlich könnten die Menschen hier zufrieden leben, wenn es nicht
die ETA gäbe. In Zarautz leben Anhänger des ETA-Terrors Haus an Haus
mit Menschen, die sich endlich ein Ende des blutigen Kampfes
wünschen.
    
    Die Meisterin des Dudelsacks
    Susana Seivane liebt ihr Instrument, die Gaita, den galizischen
Dudelsack. Durch sie ist das uralte Instrument in Nordspanien wieder
zu neuem Ruhm gelangt. Susana stammt aus einer Familie, in der sich
alles um den Dudelsack dreht. Inzwischen ist sie ein Star in der
Folkloreszene und trägt so die Tradition der Familie und die Klänge
ihrer Heimat ins neue Jahrtausend.
    
    Die Muschelfrauen von Arousa
    In Arousa an der rauen Westküste von Spanien wird das Wissen um
die Muscheln seit Generationen von Mutter zur Tochter weitergegeben.
Die Muschelfrauen ziehen bei Ebbe hinaus in den Schlick der Strände
und sammeln die kulinarischen Köstlichkeiten. Im Sommer wie im Winter
sorgen sie dafür, dass Venusmuscheln und Herzmuscheln für die
Feinschmecker in Spanien auf den Tisch kommen können.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
Tel.: 06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: