ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 11. August 2014

Mainz (ots) -


Montag, 11. August 2014, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Ingo Nommsen

Gäste im Studio: Autorin Kerstin Gier sowie die Schauspieler Maria 
Ehrich und Jannis Niewöhner

Top-Thema: Verbotene Urlaubs-Souvenirs
Einfach lecker: Blätterteig-Gemüsetaschen mit Ajvar
PRAXIS täglich: Crystal Meth
Genuss: Fruchtiger Käsekuchen von Cynthia Barcomi
Reportage: Das Demenz-Dorf

Montag, 11. August 2014, 12.10 Uhr

drehscheibe
mit Norbert Lehmann

Verständigung in Berliner Restaurant - Israelis und Palästinenser 
sind Stammgäste
LKW-Fahrer vor Gericht - Auf Autos geschossen?
Auswandern nach Tobago - Deutsche lebt ihren Traum

Montag, 11. August 2014, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Pierre Geisensetter

Justin Bieber: Die Teen Choice Awards
Devid Striesow: Als Hape Kerkeling in "Ich bin dann mal 
weg"-Verfilmung
Henning Baum: Der Schauspieler bei der Feuerwehr

Montag, 11. August 2014, 19.25 Uhr

WISO

Ebola - wie sind wir vorbereitet? /Insolvenz - was tun, wenn der Chef
nicht zahlt? / Aldi und Co. - wie preiswert sind Discounterreisen? / 
WISO-Tipp: Sorgerecht für ledige Väter

WISO-Tipp: Sorgerecht für ledige Väter
Kinder? Ja! Heiraten? Nein. Fünf Millionen Menschen leben in 
Deutschland in wilder Ehe, das ist jedes achte Paar. Tendenz 
steigend. Doch wenn unverheiratete Eltern sich trennen, kann es 
kompliziert werden. Die Regelungen, die der Gesetzgeber für 
Verheiratete getroffen hat, greifen hier nur bedingt. Vor allem für 
ledige Väter wird es dadurch schwierig, denn 90 Prozent aller Kinder 
bleiben nach der Trennung bei der Mutter. Viele ledige Väter müssen 
sich deswegen das Mitsorgerecht gerichtlich erkämpfen. 
Trotzdem gibt es in der Praxis häufig Probleme: Fünf Jahre nach der 
Trennung der Eltern haben etwa die Hälfte der Kinder keinen oder nur 
noch sporadischen Kontakt zum Vater. Ein spannungsgeladenes Feld mit 
reichlich Konfliktstoff.   
Wie man die wichtigsten rechtlichen Klippen bereits im Vorfeld sicher
umschifft und wer hilft, wenn es doch zu Streitigkeiten kommt, zeigt 
der WISO-Tipp.  

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: