ZDF

"George Gently - Der Unbestechliche" ist wieder im Einsatz
ZDF zeigt sechs neue Folgen der britischen Krimireihe

"George Gently - Der Unbestechliche" ist wieder im Einsatz / ZDF zeigt sechs neue Folgen der britischen Krimireihe
Gently (Martin Shaw, r.) und Bacchus (Lee Ingleby, l.) ermitteln in Durham, im Norden Englands. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Peter Wolfes Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Mainz (ots) - Nordengland, Ende der 60er Jahre. Ab dem 10. August 2014 zeigt das ZDF an sechs aufeinanderfolgenden Sonntagen, jeweils um 22.00 Uhr, neue Fälle der Krimireihe "George Gently - Der Unbestechliche". Martin Shaw, bekannt aus der britischen Kultserie "Die Profis", verkörpert die Titelrolle, Lee Ingleby spielt seinen Assistenten John Bacchus. Die Drehbücher für die Fernsehfilme basieren auf den gleichnamigen Romanen des britischen Autors Alan Hunt.

In der Auftaktfolge "Tödliches Verlangen" wird das vermisste Schulmädchen Mary Claverton ermordet aufgefunden. Inspector George Gently und Sergeant Bacchus befragen Marys Vater (Sean Gilder), der heftig und impulsiv auf die Nachricht vom Tod seiner Tochter reagiert. Von der besten Freundin des Mädchens, Hazel Holdaway (Kate Bracken), erfahren sie, dass Mary regelmäßig als Studiogast in der populären Musiksendung "UpsideDown" teilgenommen hat. Auch an dem Abend, als Mary verschwand, war ein Studiobesuch geplant. Gently und Bacchus tauchen ein in die glitzernde Welt der Stars und Sternchen der TV-Welt. Im Verlauf der Ermittlungen offenbart sich ihnen ein schicksalhaftes familiäres Drama.

http://ly.zdf.de/dP/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information, Telefon: 06131-70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/georgegently

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: