ZDF

Moderationswechsel im "ZDF-Morgenmagazin": Mitri Sirin folgt auf Wulf Schmiese
Wolf-Christian Ulrich rückt nach

Dunja Hayali und Mitri Sirin Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Jule Roehr Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Bereits bewährte Frühaufsteher rücken nach, wenn sich Wulf Schmiese am Freitag, 8. August 2014, als Moderator des "ZDF-Morgenmagazins" verabschiedet: Mitri Sirin, bisher in der Frühschiene ab 5.30 Uhr aktiv, übernimmt den Präsentationspart ab 7.00 Uhr an der Seite von Dunja Hayali. "log in"-Moderator Wolf-Christian Ulrich ist künftig ab 5.30 Uhr fester Moderator an der Seite von Anja Heyde. Jochen Breyer, Moderator des "aktuellen sportstudios" und der Fußball-Champions-League im ZDF, kommt weiterhin zu seinen Moderations-Einsätzen am Morgen, er vertritt Mitri Sirin.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Mit seiner Kompetenz und Ausstrahlung überzeugt Mitri Sirin die Zuschauer am Morgen. Zusammen mit Dunja Hayali wird er die typische 'Morgenmagazin'-Mischung präsentieren: aktuelle Politik mit Interviews, die Themen des Tages umreißen, mit Wirtschaft, Kultur und Service. Mitri Sirin und Dunja Hayali geben dem Frühprogramm aus Berlin ein unverwechselbares Gesicht. Mit Anja Heyde und Wolf-Christian Ulrich haben wir ein zweites Duo am Morgen."

Auch Thomas Fuhrmann, Redaktionsleiter des "ZDF-Morgenmagazins", ist überzeugt: "Wir haben jetzt eine perfekte Teamaufstellung, die unseren Zuschauern eine klare Orientierung geben wird."

Wulf Schmiese moderierte das "ZDF-Morgenmagazin" seit April 2010 und arbeitet nun als politischer Korrespondent im ZDF-Hauptstadtstudio. "Ich freue mich, dass Wulf Schmiese mit seiner bundespolitischen Kompetenz unsere Parlamentsberichterstattung aus dem Hauptstadtstudio bereichern wird", sagt ZDF-Chefredakteur Peter Frey.

Mitri Sirin hat bereits seit Februar 2011 das "ZDF-Morgenmagazin" in der Frühschiene ab 5.30 Uhr präsentiert - an der Seite von Anja Heyde. Seit März vergangenen Jahres kam der 43-jährige gebürtige Westfale mit türkisch-syrischer Abstammung auch regelmäßig in der zweiten Schicht von 7.00 bis 9.00 Uhr zum Einsatz - als Nachfolger von Cherno Jobatey. Wolf-Christian Ulrich moderiert seit 2011 den crossmedialen Talk "log in" bei ZDFinfo und war zuvor bereits als Reporter für das "ZDF-Morgenmagazin" aktiv. Jochen Breyer ist seit 2011 neben seiner Tätigkeit als Sport-Moderator und -Reporter auch für das "ZDF-Morgenmagazin" im frühen Präsentations-Einsatz.

Interviews mit den "ZDF-Morgenmagazin"-Moderatoren sind möglich über ZDF, Presse Berlin, Telefon: 030 2099-1093, oder presse.berlin@zdf.de.

http://morgenmagazin.zdf.de

http://twitter.com/morgenmagazin

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zdfmorgenmagazin

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: