ZDF

"Herzkino"-Komödie: "Beinahe Schwägereltern"
ZDF dreht in Berlin und Brandenburg

ZDF/ "Beinahe Schwägereltern" V.l.n.r.: Robert Heller (Thomas Sarbacher), Margret Heller (Nina Kronjäger), Laila Steimle (Sandra Schreiber), David Heller (Florian Bartholomäi), Irene Steimle (Birge Schade), Lutz Steimle (Martin Brambach). Das Drehbuch schrieb Sarah Schnier. Inszeniert wird der Film von Hanjörg Thurn. Honorarfrei - nur ...

Mainz (ots) - Seit Ende Juli 2014 dreht das ZDF in Berlin und Brandenburg die "Herzkino" - Komödie "Beinahe Schwägereltern" (Arbeitstitel) um zwei ungleiche Familien und eine geplatzte Hochzeit. Birge Schade, Martin Brambach, Thomas Sarbacher und Nina Kronjäger spielen die Schwiegereltern des Brautpaares (Sandra Schreiber und Florian Bartholomäi). Das Drehbuch schrieb Sarah Schnier. Inszeniert wird der Film von Hanjörg Thurn.

Irene und Lutz Steimle sowie Margret und Robert Heller, die Eltern des Brautpaares, treffen in einem idyllischen Schlosshotel in Brandenburg zum ersten Mal aufeinander, um die Hochzeit ihrer Kinder Laila und David zu feiern. Doch nicht nur die Kommunikationsschwierigkeiten zwischen den "Schwägereltern in spe" trüben schon vorab die Hochzeitsstimmung. Inmitten der holprigen Annäherungsversuche stellt sich heraus, dass der Bräutigam erst kürzlich seine zukünftige Frau betrogen hat, und das ausgerechnet mit der Hochzeitsplanerin, die sich als seine Ex-Freundin entpuppt. Während die brüskierte Braut das Weite sucht, sind die Eltern plötzlich auf sich alleine gestellt - mit Kistenweise Champagner und Unmengen Häppchen. Und obwohl sie sich anfangs alles andere als grün waren, machen sie jetzt die Erfahrung, dass es sich auch zu viert hervorragend feiern lässt, und dass man auch nach vielen Ehejahren das eigene Miteinander durchaus wieder beleben kann.

In weiteren Rollen spielen Barbara Meier, Stephan Szász, Christine Sommer, Christoph Jungmann, Lara Mandoki, Christian Maria Goebel und andere.

Produziert wird "Beinahe Schwägereltern" von Ninety Minute Film GmbH, Ivo Alexander Beck. Die Redaktion im ZDF hat Thorsten Ritsch. Gedreht wird bis Ende August 2014. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/beinaheschwaegereltern

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: