ZDF

"logo! extra: 1. Weltkrieg - 100 Jahre danach"
Sondersendung der ZDF-Kindernachrichten: Wie ein Krieg Europa für immer veränderte

Linda Joe Fuhrich Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Kerstin Bänsch"

Mainz (ots) - Am 1. August 1914 erklärte Deutschland Russland den Krieg - nur wenige Wochen, nachdem in Sarajevo das österreichisch-ungarische Thronfolgerpaar ermordet wurde. Bis heute gilt das Attentat als Auslöser für den Ersten Weltkrieg. Die ZDF-Kindernachrichten zeigen am Samstag, 2. August 2014, 19.50 Uhr, bei KiKA das 20-minütige "logo! extra: 1. Weltkrieg - 100 Jahre danach".

Moderator Tim Schreder nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise, zeigt, wie das Leben der Menschen damals sich von dem heutigen unterschied und wie die Grenzen auf der Landkarte Europas verliefen. "logo!" erklärt, wie es zum Ersten Weltkrieg kam, wie der Alltag für die Soldaten aussah und welche Folgen das Geschehen für ganz Europa hatte.

Reporterin Jennifer Sieglar besucht den kleinen Ort Ypern in Belgien, in dem Landwirte noch heute Blindgänger der Bomben von damals auf ihren Feldern finden. Am Gräberfeld von Verdun spricht sie mit Schülern aus Deutschland über den Krieg und in Fleury - einem französischen Dorf, das im Ersten Weltkrieg komplett zerstört wurde und heute als Ort des Mahnens und der Erinnerung dient, geht sie auf Spurensuche. Reporterin Linda Joe Fuhrich trifft eine 103-jährige Frau, die über ihre Kindheit in der Kriegszeit erzählt.

Auf den Online-Seiten unter www.logo.de gibt es bereits jetzt eine Themenseite mit vielen weiteren Informationen und Hintergründen zum Ersten Weltkrieg. Anhand von Bilderserien, Videos und Landkarten kann man sich dort intensiv mit der Geschichte auseinandersetzen.

Die ZDF-Kindernachrichten werden täglich bei KiKA ausgestrahlt: samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr sowie die "logo!"-Kurznachrichten montags bis freitags um 14.08 Uhr und 16.15 Uhr.

http://twitter.com/kika

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/logo

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: