ZDF

ZDF-Programmhinweis / Dienstag, 22. Juli 2014

Mainz (ots) -

Dienstag, 22. Juli 2014, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Ingo Nommsen

Gäste im Studio: Entertainerin Maite Kelly und Schauspieler Moritz A.
Sachs

Top-Thema: Diebstahl im Urlaub
Einfach lecker: Pfifferlinge in Rahm mit kleinen Speckknödeln
PRAXIS täglich: Ist mir übel - Reisekrankheit
Besserwisser: Wer hat das Eis erfunden?
Reportage: Pimp my Car


Dienstag, 22. Juli 2014, 12.10 Uhr

drehscheibe
mit Babette Einstmann

Gewitter als Geschäft: Einsatz der Hagelflieger
Mut oder Leichtsinn?: Ladenbesitzerin vertreibt Dieb
Abenteuer Pilgern: Mit dem Traktor nach Santiago


Dienstag, 22. Juli 2014, 17.10 Uhr

hallo deutschland
mit Sandra Maria Gronewald

Canyoning-
"hallo deutschland" testet neue Trendsportart: klettern in 
Wasserschluchten

 
Dienstag, 22. Juli 2014, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Pierre Geisensetter

Prinz George: Alles Gute zum 1. Geburtstag
Christine Urspruch: Für neue ZDF-Serie vor der Kamera
König Felipe: Mit Königin Letizia in Paris
Clint Eastwood: Mit "Jersey Boys" im Kino


Dienstag, 22. Juli 2014, 21.00 Uhr

Frontal 21
mit Ilka Brecht

Verbraucher unter Verdacht - Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA
Die SCHUFA-Auskunft ist mittlerweile alltäglich bei vielen 
Geschäften: Wer einen Kredit, eine Wohnung oder eine Versicherung 
will, der wird durchleuchtet, bevor er eine Zu- oder Absage bekommt. 
Der potenzielle Kunde wird auf seine angebliche Kreditwürdigkeit 
geprüft. Die wird in sogenannten "Bonitäts-Scores" von den 
zahlreichen Auskunfteien hierzulande ermittelt - oft ohne 
tatsächliche Informationen über Zahlungsverhalten und meist ohne die 
Einkommens- und Vermögensverhältnisse zu kennen. Ein fragwürdiges 
Geschäft, das SCHUFA & Co. betreiben und sich von ihren Kunden wie 
Onlinehändlern, den Banken oder Sparkassen gut bezahlen lassen.
"Frontal 21" über die fatalen Folgen für die Betroffenen bei 
Fehleinschätzungen und Fehlern in den Datensätzen.

Freihandel mit Medikamenten - Patientenschutz in Gefahr
Das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA kann für deutsche 
Krankenversicherte teuer werden. Durch die geplanten 
Investitionsschutzregelungen droht eine mögliche Kostenexplosion bei 
den Arzneimittelpreisen.
Pharmaexperten fürchten den massiven Einfluss der Pharmaindustrie auf
die Verhandlungen zum TTIP 
(Transatlantic-Trade-and-Investment-Partnership-Abkommen). Das 
Schlimmste seien die sogenannten Schiedsgerichtsverfahren, die es 
Pharmafirmen erlauben würde, die Bundesrepublik Deutschland zu 
verklagen, kritisiert Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne. 
Dies sei zum Beispiel denkbar, wenn Medikamente ohne Zusatznutzen 
nicht mehr erstattet werden. Dann könnten die Firmen tatsächlich 
Schadenersatz von Deutschland fordern, weil ihnen Geschäfte entgehen.
Aktueller Fall: In Kanada kämpft die Regierung bereits gegen eine 
solche Schiedsgerichtsklage.

"Frontal 21" zeigt, wie die Pharmafirmen ihre Interessen bei der EU 
lancieren und versuchen, massiv Einfluss zu nehmen.

Verzweifelte Griechen - Wie die Krise die Menschen in den Tod treibt
Die Selbstmordrate ist in Griechenland in den vergangenen Jahren 
rasant gestiegen. Menschen verzweifeln, weil sie seit Jahren 
arbeitslos sind, keine Krankenversicherung mehr besitzen und nicht 
mehr glauben, dass sich ihre Situation noch einmal ändern könnte. 
Griechische Experten schätzen, dass sich täglich zwei, drei Menschen 
aufgrund der Krise in Griechenland das Leben nehmen, die Zahl der 
versuchten Selbstmorde liegt noch weit höher - etwa 15 sind es jeden 
Tag. Schwerkranke Menschen müssen heute in Griechenland bei 
Hilfsorganisationen wie "Ärzte der Welt" um überlebensnotwendige 
Medikamente betteln. Eltern verzweifeln, weil sie ihre Kinder aus 
Geldnot nicht einmal mehr impfen lassen können.
"Frontal 21" hat Freunde und Angehörige besucht, die einen Menschen 
verloren haben, der keinen Ausweg mehr sah, als sich das Leben zu 
nehmen. 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: