ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF präsentiert fünfteilige Festivalreihe "Musik und Landschaft"

Mainz (ots) - Sommerzeit - Festivalzeit: Dort, wo man die schönsten Sonnenuntergänge und das reizvollste Ambiente genießen kann, treffen sich Musiker und Musikliebhaber, um zwischen Open-air-Idylle oder Scheunen-Romantik Musik zu erleben. Bereits im vierten Jahr berichtet das ZDF in der fünfteiligen Reihe "Musik und Landschaft" über attraktive und erfolgreiche Musikfestivals. Den Beginn machen in diesem Jahr die "Salzburger Festspiele". Sie sind glanzvoll, international und erfolgreich: die Salzburger Festspiele, alljährliches Treffen der Musik- und Kulturelite in der barocken Kulisse am Alpenrand. Die traditionsreiche Veranstaltung wurde unter der künstlerischen Leitung von Gérard Mortier zum innovativsten Musiktheaterfestival der Welt. Angetreten war Mortier 1991, um Karajans berühmt-luxuriöse Festspiele zu erneuern, Salzburg als Erprobungsort des Neuen, Unerhörten neben dem Überlieferten, Großen zu erobern. Eine Bilanz des Erreichten und gleichzeitig eine Bestandsaufnahme der Salzburger Festspiele präsentiert der erste Beitrag der Reihe "Musik und Landschaft" am Sonntag, 2. September 2001, um 23.50 Uhr. Auch die weiteren Beiträge der Reihe "Musik und Landschaft", die jeweils am späten Sonntagabend ausgestrahlt werden, werfen einen Blick hinter die Kulissen und vermitteln Ambiente und Flair des jeweiligen Festspielortes. Am 16. September, 23.45 Uhr, folgt ein Porträt der "Arena di Verona". Die Festspiele 2001 in der einzigartigen Atmosphäre der Arena von Verona stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des großen Verdi-Jubiläums. Von dem seit 1994 bestehenden Stimmenfestival im Grenzgebiet zur Schweiz und zu Frankreich berichtet "Lörrach: Stimmen" am 23. September, 23.50 Uhr. Es folgt ein Bericht von den "Berliner Festwochen" (30. September, 23.25 Uhr), die in diesem Jahr nach Jahrzehnten zum letzten Mal von Professor Ulrich Eckhardt und Dirk Nabering geleitet werden. Den Abschluss der diesjährigen Reihe "Musik und Landschaft" bilden die "Mosel-Festwochen" (7. Oktober, 23.30 Uhr), wo in diesem Jahr unter anderem der 600. Geburtstag von Nikolaus von Kues gefeiert wird. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: