ZDF

ZDF-"auslandsjournal - die doku: Wer rettet die Ukraine?"

Mainz (ots) - Wer kann die Ukraine aus ihrer größten Krise seit der Unabhängigkeit 1991 führen? Die ZDF-Korrespondentinnen Katrin Eigendorf und Katja Eichhorn sowie Andreas Weise gehen am Mittwoch, 21. Mai 2014, 0.45 Uhr, in ihrer Dokumentation für das "auslandsjournal" dieser Frage nach.

Im Mittelpunkt steht Olga Bogomolets, die angetreten ist, die Ukraine zu verändern. Erst hatte "die Ärztin vom Maidan" es auf der Straße versucht, wochenlang auf dem Maidan zunächst demonstriert, später Erfrierungen, dann Schusswunden geheilt. Nun ist sie angetreten, bei den Wahlen am 25. Mai 2014 Präsidentin zu werden. Die Umfragen deuten auf ein Duell zwischen dem Schokoladenfabrikanten Poroschenko und der Gasprinzessin Julia Timoschenko hin. Beide sind Politprofis und Unternehmer. Olga Bogomolets dagegen kommt vom Maidan, sie gehört zur Bürgergesellschaft, die den Rücktritt der Regierung Yanokowitsch erzwang. Der Film begleitet Olga Bogomolets durch den Wahlkampf, stellt die weiteren Kandidaten für das Präsidentenamt vor, zeigt auf, welche Aufgaben auf den zukünftigen Präsidenten warten und wie die Ukrainer sowie internationale Politiker glauben, dass sie gelöst werden müssen - und sucht Antworten auf die Frage: Wer rettet die Ukraine?

Die beiden Autorinnen, die seit Wochen aus der Ukraine berichten, mussten bei den Dreharbeiten erfahren, dass sich die Arbeitsbedingungen für Journalisten dramatisch verschlechtern. Nicht zuletzt wird Deutschland mittlerweile "als Teil des Konfliktes gesehen. Da ist es manchmal besser, sich nicht gleich als deutsches Fernsehen zu erkennen zu geben", betont Katrin Eigendorf.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/auslandsjournaldiedoku

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: