ZDF

ZDF dreht Tragikomödie "Alki Alki" in Berlin
Kleines Fernsehspiel setzt auf Improvisation des Ensembles

Mainz (ots) - Mitten in der Nacht zum 9. Mai 2014 starten in Berlin die Dreharbeiten zur neuen Tragikomödie: "Alki Alki" (Arbeitstitel). Es ist der zweite Film von Axel Ranisch für Das kleine Fernsehspiel im ZDF. Und wie bei "Ich fühl mich Disco", für den er 2013 mit dem MFG STAR in Baden-Baden ausgezeichnet wurde, setzt Axel Ranisch auch in seiner neuen Geschichte auf die Offenheit und Kreativität der Schauspieler. Zum Ensemble, das auch improvisieren soll, gehören Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Christina Große, Thorsten Merten, Robert Gwisdek, Oliver Korittke und Claudia Jacob. Ebenfalls dabei ist Iris Berben mit einem Gastauftritt. Verantwortlich für Konzept und Treatment sind Axel Ranisch, Heiko Pinkowski und Peter Trabner.

Die Mittvierziger Tobias (Heiko Pinkowski) und Flasche (Peter Trabner) sind Freunde fürs Leben. Seit ihrer Jugend sind die beiden keinen Tag voneinander getrennt gewesen. Aber Tobias hat Frau und Kinder. Trotz dieser Verantwortung scheint er nicht erwachsen zu werden. Mit seinem Kumpel Flasche rockt er die Diskotheken und feiert die Nächte durch mit jungen Menschen, deren Vater er sein könnte. Die Tage verbringt er verkatert im Bett. Streit mit seiner Frau Anika (Christina Große), seinen drei Kindern und seinem Kompagnon Thomas, mit dem er ein Architekturbüro gegründet hat, lässt nicht auf sich warten. Durch den Alkoholkonsum verliert er seinen Führerschein, Aufträge im Büro, das Liebesleben mit seiner Frau und die Freude an seinen Kindern. Schließlich verursacht er einen Autounfall, der beinahe das Leben seiner Kinder kostet. In Tobias reift zu spät die Erkenntnis, dass ihm die Freundschaft zu Flasche nicht gut tut.

"Alki Alki" wird produziert von Sehr Gute Filme GmbH, Berlin, in Koproduktion mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel, gefördert von Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutsche Medienförderung GmbH und Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern. Die Redaktion im ZDF hat Katharina Dufner. Die Dreharbeiten finden bis 19. Juni 2014 in Berlin und Lübstorf (Nähe Wismar) statt. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://daskleinefernsehspiel.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: