ZDF

"Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze" mit Christian Redl im ZDF

Marlene (Claudia Geisler, li.) ist am Ende ihrer Belastbarkeit, sie sucht Trost bei Krüger (Christian Redl, re.) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Hardy Spitz Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Mainz (ots) - In dem "Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze" gibt es offensichtlich einen Täter, doch das Opfer fehlt. Das ZDF zeigt den sechsten "Spreewaldkrimi" als "Fernsehfilm der Woche" am Montag, 12. Mai 2014, 20.15 Uhr mit Christian Redl als Kommissar Krüger.

Hochsommer im Spreewald. Die Hitze setzt allen zu. Ein Mann hat sich auf einer einsamen Landstraße vor einen LKW geworfen. Notoperation. An der Kleidung des Unbekannten wird jede Menge Fremdblut entdeckt. Ganz offensichtlich hat der Mann ein schweres Verbrechen begangen. Seine Identität ist bald festgestellt: Gottfried Richter (Roeland Wiesnekker), zuletzt Paketbote im unwegsamen Spreewald. Aber wer und wo ist das Opfer? Kommissar Krüger (Christian Redl) und sein Team folgen dem Weg des Paketboten durch den Spreewald. Sie stoßen auf ein Familiendrama, in dem Billiglöhne im Zustelldienst und der Wechsel von Holz auf Leichtmetall beim Bootsbau eine Rolle spielen.

Das Drehbuch stammt, wie bei bisher allen Filmen der Krimireihe, von Thomas Kirchner. Regie führt Kai Wessel, der auch den ersten Spreewaldkrimi "Das Geheimnis im Moor" (2006) inszenierte. Ihm zur Seite stand heute und damals der mehrfach preisgekrönte Kameramann Holly Fink. Neben Christian Redl als Hauptkommissar Thorsten Krüger spielen Roeland Wiesnekker, Christina Große, Thorsten Merten, Claudia Geisler und Rike Schäffer.

Am Samstag, 10. Mai 2014, 23.15 Uhr zeigt das ZDF als Wiederholung den ersten "Spreewaldkrimi - Das Geheimnis im Moor". Episodenrollen spielen unter anderen Anna Loos, Kai Scheve und Angela Winkler.

https://presseportal.zdf.de/pm/spreewaldkrimi-moerderische-hitze/

http://fernsehfilm.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/spreewaldkrimi

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: