ZDF

Mit Kommissarin Lucas in der Drogenküche
Ulrike Krieners 20. Einsatz beim ZDF-Samstagskrimi

v.l.n.r.: Ellen Lucas (Ulrike Kriener), Alex (Anna Brueggemann) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Bernd Schuller Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Bernd Schuller"

Mainz (ots) - Eine Brandleiche, Banküberfälle und ein vermisstes Kind: In "Kommissarin Lucas - Kettenreaktion" am 10. Mai 2014, 20.15 Uhr, klärt Ulrike Kriener in der Titelrolle einen komplizierten Fall, in dessen Zentrum die Modedroge Crystal Meth steht. Tim Trageser inszenierte diesen 20. Film der ZDF-Samstagskrimireihe nach dem Drehbuch von Johannes Betz. Neben dem festen Team mit Michael Roll, Anna Brüggemann, Lasse Myhr und Tilo Prückner spielen in Episodenhauptrollen Peter Schneider, Alexandra Finder und Julian Olivi.

Eine Explosion in einem Regensburger Stadtviertel und der Fund einer verkohlten Leiche rufen Kommissarin Lucas und ihr Team auf den Plan. Schnell entpuppt sich die in die Luft gesprengte Parzelle eines Garagenhinterhofs als Drogenküche für Crystal Meth, und die darin entdeckten Banknoten können als Beute des jüngsten Bankraubs in der Stadt identifiziert werden. Erste Recherchen führen zum Mieter der Garage, Robert Kienle (Peter Schneider), der zunächst unauffindbar ist. Auch sein Sohn Moritz (Julian Olivi) ist verschwunden. Ehefrau und Mutter Sophie Kienle (Alexandra Finder), die in Abhängigkeit von Crystal Meth geraten war und sich in einer Reha-Klinik befindet, weiß weder, wo sich ihr Mann aufhält, noch, wo ihr Sohn sein könnte. Durch den Verkauf in kleinen Mengen wollte er seine Familie vor der zunehmenden Armut retten. Kurz darauf geht die Meldung eines weiteren Banküberfalls im Präsidium ein, und Ellen Lucas weitet die Ermittlungen aus, da sich der Verdacht einer Kindesentführung erhärtet.

http://samstagskrimis.zdf.de

http://www.facebook.com/ZDFkrimi

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/kommissarinlucas

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: