ZDF

Witz, Charme und eine Prise Lakonie
Wanja Mues und Antoine Monot, Jr. als Ermittlerduo in der ZDF-Freitagskrimireihe "Ein Fall für zwei"

Wanja Muse (Leo Oswald), Antoine Monot, Jr. (Benni Homberg) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Tim Thiel"

Mainz (ots) - Der ZDF-Krimiklassiker "Ein Fall für zwei" kommt als Neuauflage zurück auf den Bildschirm: Wanja Mues und Antoine Monot, Jr. spielen das unkonventionelle Anwalt-Detektiv-Ermittlerduo, das ab Freitag, 9. Mai 2014, 20.15 Uhr, mit Witz, Charme und einer gehörigen Prise Lakonie dem Verbrechen in Frankfurt am Main das Handwerk legt. Die vier neuen Folgen der Krimireihe inszenierten Marcus Ulbricht und Andreas Herzog, die Bücher schrieben Florian Oeller und Kai-Uwe Hasenheit nach einem Konzept von Boris Gullotta. In weiteren durchgehenden Rollen sind Thomas Thieme, Christina Hecke und Sina Tkotsch zu sehen.

In der ersten Folge "Verhängnisvolle Freundschaft" führt ein einschneidendes Erlebnis zu einem Wiedersehen: Nach 20 Jahren und zahlreichen kriminellen Aktivitäten in Südamerika ist Leo Oswald (Wanja Mues) zurück in Frankfurt. Er steckt in ernsten Schwierigkeiten, aus denen ihm sein einstiger bester Freund Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.) helfen soll. Früher waren die beiden unzertrennlich, bis Leo unverhofft Frankfurt den Rücken kehrte. Leo wird beschuldigt, den angesehenen Unternehmer Stefan Schwarz (Marc Oliver Schulze) getötet zu haben. Die Indizien, die der Staatsanwältin Conni Leinfelder (Christina Hecke) vorliegen, sind erdrückend. Dennoch hilft Benni, der eigentlich Fachanwalt für Versicherungsrecht und nicht für Strafrecht ist, nach anfänglichem Zögern seinem alten Freund.

Er ignoriert sämtliche Warnungen seines Schwiegervaters Dr. Oskar Renners (Thomas Thieme) in dessen renommierter Kanzlei er arbeitet. Renners ist im Moment damit beschäftigt, mit dem gerissenen Anwalt Frederic Katzner (Jürgen Tarrach) einen großen Versicherungsdeal über die Bühne zu bringen. Dass Katzner es faustdick hinter den Ohren hat, bekommen die beiden Freunde sehr bald zu spüren. Um Leos Unschuld zu beweisen, schlagen sie Staatsanwältin Conni Leinfelder einen gewagten Deal vor.

Die weiteren Folgen werden am 16. Mai ("Mörderisches Vertrauen"), 23. Mai ("Gefahr hinter Gittern") und 30. Mai 2014 ("Tödliche Vergangenheit") ausgestrahlt. Episodengäste sind unter anderen Gudrun Landgrebe, Catherine Flemming, Tobias Oertel, Muriel Baumeister, Anna Brüggemann, Tino Mewes, Antonio Wannek, Jan Henrik Stahlberg und Max Hopp.

https://presseportal.zdf.de/pm/ein-fall-fuer-zwei/

http://einfallfuerzwei.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/einfallfuerzwei

Hinweis für die Redaktionen:

Vier exklusive Online-Episoden geben unter einfallfuerzwei.zdf.de Einblicke in die Gefühlswelt und das Vorleben der beiden Protagonisten Leo Oswald und Benni Hornberg. Spätestens zwei Tage vor Ausstrahlung der Folgen im Fernsehen kann der Internetnutzer in jeweils einer Webisode Leo und Benni in sehr persönlichen Situationen begegnen, in denen sich die beiden Freunde an einschneidende Erlebnisse aus ihrer Jugend in den 80er und 90er Jahren erinnern. Über Illustrationen werden die Rückblenden in den Kurzvideos lebendig und zeigen Leo und Benni in Kindheits- und Jugendtagen.

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: