ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 26. April 2014

Mainz (ots) -


Samstag, 26. April 2014, 17.05 Uhr

Länderspiegel
mit Yve Fehring

Deutschland trinkt - Alkoholkonsum für Millionen ein Problem
Marode Straßen - Wer bezahlt für die nötigen Reparaturen?
Bürger ziehen mit - Pumpspeicherwerk am Mittelrhein willkommen
Hammer der Woche - Neuer Radweg endet mitten im Wald
Wasser, Weite, Wind - Deutschlandreise an die Schlei

Samstag, 26. April 2014, 17.45 Uhr

Menschen, das Magazin
Endlich einen Job 
mit Bettina Eistel

Einen Beruf zu haben, das bedeutet sein eigenes Geld zu verdienen und
teilzuhaben am Leben. Für viele Menschen mit Behinderung bleibt dies 
ein unerfüllter Wunsch, denn sie haben nach wie vor kaum Chancen bei 
Arbeitgebern. Als die Türkin Aynur Boldaz vor vielen Jahren nach 
Berlin kam, begann sie als Reinigungskraft. Doch sie wollte beruflich
mehr für sich und andere erreichen. Heute ist sie Unternehmerin und 
beschäftigt vor allem Menschen mit Behinderung - und dies zum 
gleichen Lohn wie ihre nichtbehinderten Angestellten.
Auch der gehörlose Alexander Görsdorf aus Bonn suchte trotz 
hervorragender Ausbildung mehr als ein Jahr nach seiner ersten 
Stelle.

Samstag, 26. April 2014, 18.00 Uhr

ML mona lisa
mit Barbara Hahlweg

Wenn keiner einem glaubt - Vergewaltigungsopfer und ihr Schicksal
Den Gewalten ausgeliefert - Familienleben auf der Hallig
"Es muss irgendwie weitergehen" - Impotenz und Partnerschaft

Samstag, 26. April 2014, 23.00 Uhr

das aktuelle sportstudio
mit Sven Voss

Gäste: die erfolgreichen Fed-Cup-Teilnehmerinnen
Andrea Petkovic
Angelique Kerber
Julia Görges
Lena Grönefeld
Barbara Rittner

Fußball-Bundesliga:
Leverkusen - Dortmund
Bayern - Bremen
Wolfsburg - Freiburg
Hoffenheim - Frankfurt
Mainz - Nürnberg
Hertha - Braunschweig

Fußball, 2. Liga:
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue
FSV Frankfurt - Energie Cottbus

Sonntag, 27. April 2014, 9.00 Uhr

sonntags
TV fürs Leben
mit Andrea Ballschuh

Über Fans und ihre bedingungslose Hingabe und Treue 
Menschen sind Fans von Fußballvereinen, Musikern, Filmstars, 
Automarken, Buchfiguren - und manchmal auch von Päpsten. Fans gehen 
in diesem Lebensbereich ihrer Sehnsucht nach Orientierung und 
Vorbildern und ihrem Wunsch, zu einer Gemeinschaft zu gehören, nach 
-warum?

Mit folgenden Beiträgen: 
Fan eines Popstars - der norwegische Musiker Morten Harket, Ex- 
a-ha-Sänger, verändert seit über 20 Jahren das Leben von Monika

Fußball als Religionsersatz? - Volker Rump nennt sich selbst einen 
Fußballverrückten - verrückt nach Schalke 04, und der Bielefelder 
Religionspsychologe Constantin Klein ordnet diese Leidenschaft ein

Wirtschaftsfaktor Fan - das Verhältnis zwischen Fan und Verein ist 
aus Sicht des Marketing-Chefs von Mainz 05, Dag Heydecker, und des 
Mannheimer Marketingexperten Alexander Hennig ein besonderes

Johannes Paul II. als erster Medienpapst und die Reaktion der 
Rom-Pilger - an diesem Sonntag werden der polnische Papst und Papst 
Johannes XXIII. auf dem Petersplatz in Rom heiliggesprochen und in 
einem festlichen Gottesdienst zu Vorbildern im Glauben erklärt 

Päpste als Kultfiguren? - Katholische Kirchenoberhäupter inszenierten
sich immer, Papst Franziskus füllt diese Rolle neuerdings ganz anders
aus - dazu der Kirchenhistoriker Hubert Wolf und der Journalist Marco
Politi
dazu Gespräche mit den Reportern Jürgen Erbacher und Michaela Pilters
in Rom. 

100 Sekunden Leben aus Worms

Sonntag, 27. April 2014, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage
mit Rudi Cerne

Fußball-Bundesliga: Nachberichte
Fußball: Liverpool - Chelsea
Motorrad: Großer Preis von Argentinien
Tennis: Porsche GP, Stuttgart
Eishockey: Deutsche Meisterschaft, Finale, 6. Spiel, Best of 7 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: