ZDF

"ZDFzeit: Máxima und Willem-Alexander"/ Ein Jahr nach dem Thronwechsel porträtiert "ZDFzeit" das niederländische Königspaar

Mainz (ots) - Ein Jahr ist es her, dass Königin Beatrix der Niederlande in einem feierlichen Akt das höchste Amt im Staat an ihren erstgeborenen Sohn übergeben hat. "ZDFzeit" porträtiert in der Dokumentation "Máxima und Willem-Alexander" am Dienstag, 22. April 2014, 20.15 Uhr, das neue Königspaar auf dem Thron der Oranier. Was hat sich mit dem Generationenwechsel geändert? Welche Akzente setzt der neue König? Worin liegt das Geheimnis der großen Beliebtheit von Königin Máxima? Und was bedeutet das Amt für das Familienleben der beiden? ZDF-Autorin Julia Melchior macht sich auf Spurensuche, erlebt das Königspaar hautnah und spricht mit Familie und Freunden, Beratern und Beobachtern.

Das strahlende Duo Máxima und Willem-Alexander sorgt - zusammen mit seinen drei Töchtern - für frischen Wind auf dem Thron der Oranier. Als wichtigstes Bindeglied zum Volk und schönstes Markenzeichen der Monarchie erweist sich die in Argentinien geborene Máxima. Mit viel Leidenschaft und Hingabe füllt die "Gute-Laune-Königin" ihre Rolle aus. Doch Máxima ist nicht nur die glamouröse Frau an der Seite des Monarchen, sie darf im Fall der Fälle auch selbst das Zepter halten - als Königinregentin: Am 3. Dezember 2013 beschloss das Parlament ohne eine einzige Gegenstimme, dass Máxima die Geschicke der Nation bis zur Volljährigkeit ihrer Tochter Amalia führen möge, sollte Willem-Alexander etwas zustoßen.

http://zeit.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: