ZDF

Großes Wintersportfinale 2013/2014 live im ZDF

Mainz (ots) - Mit einer Reihe von spannenden Wettbewerben verabschiedet sich die Wintersportsaison 2013/2014. "ZDF SPORTextra" berichtet am 22. und 23. März 2014 live oder in Zusammenfassungen von allen Entscheidungen. Auf dem Programm stehen die abschließenden Weltcupfinals der Biathleten im norwegischen Oslo, das Weltcupfinale im Skispringen im slowenischen Planica, die Eisschnelllauf Mehrkampf-WM in Heerenveen in den Niederlanden und der Freestyle-Weltcup im schweizerischen Silvaplana und im französischen La Plagne.

Den Startschuss zum langen Wintersportwochenende im ZDF geben am Samstag, 22. März, 9.00 Uhr, die Skispringerinnen beim Weltcup-Finale in Planica. Mit dabei auch Olympiasiegerin Carina Vogt, die nach Platz fünf am vergangenen Wochenende im schwedischen Falun nicht mehr vom zweiten Platz im Gesamtweltcup zu verdrängen ist. Um 10.50 Uhr folgen die Skisprung-Herren im Teamwettbewerb. Reporter vor Ort ist Stefan Bier. Moderator Sven Voss wird von Experte Toni Innauer unterstützt. Ab 12.50 Uhr begrüßen Moderator Alexander Ruda und Experte Sven Fischer die Zuschauer zur Entscheidung in der 10-km-Verfolgung der Biathlon-Damen, um 15.15 Uhr geht es um die 12,5-km-Verfolgung der Herren. Reporter in Oslo sind Christoph Hamm und Herbert Fritzenwenger. Am ersten Tag der Eisschnelllauf Mehrkampf-WM stehen ab 13.50 Uhr folgende Wettkämpfe an: Die Damen laufen über 500 m und 3000 m, die Herren über 500 m. Wolf-Dieter Poschmann ist der Reporter in Heerenveen, es moderiert Kristin Otto. Ab 15.00 Uhr liefert Reporter Julius Hilfenhaus aus Silvaplana alle Höhepunkte der Freestyle-Weltcup-Entscheidung im Slopestyle.

Am Sonntag, 23. März, 10.20 Uhr, geht es für den frisch gebackenen Skiflug-Weltmeister Severin Freund im Weltcup-Finale in Planica noch um Rang zwei im Gesamtweltcup. Um 12.35 Uhr müssen die Biathlon-Damen nach dem Massenstart vier Mal schießen und insgesamt 12,5 km zurücklegen. Ab 15.10 Uhr sind die Biathlon-Herren im Massenstart 15 km unterwegs. Am Abschlusstag der Eisschnelllauf-Mehrkampf-WM geht es um die Medaillen: Die entscheidenden 1500 Meter-Läufe der Eisschnelllauf-Damen und -Herren stehen ab 13.50 Uhr an, ab ca. 16.20 Uhr zeigt das ZDF eine Zusammenfassung der Damen über 5000 m. Dazwischen geht es um 14.55 Uhr beim Freestyle-Wettbewerb im Skicross in La Plagne/Frankreich um die Entscheidung.

Die "ZDF SPORTextra-Sendezeiten in der Übersicht:

Samstag, 22. März 2014:
9.00 Uhr: Skispringen, Weltcup-Finale, Damen, Planica
10.50 Uhr: Skispringen, Weltcup-Finale, Teamwettbewerb der Herren, 
Planica
12.50 Uhr: Biathlon, Weltcup-Finale, 10 km Verfolgung der Damen, Oslo
13.50 Uhr: Eisschnelllauf: Mehrkampf-WM, 500 m Damen, 3000 m Damen, 
500 m Herren; Heerenveen
15.00 Uhr: Freestyle, Weltcup-Finale, Slopestyle, Silvaplana
15.15 Uhr: Biathlon, Weltcup-Finale, 12,5 km Verfolgung der Herren, 
Oslo

Sonntag, 23. März 2014:
10.20: Skispringen, Weltcup-Finale, Herren, Planica
12.35 Uhr: Biathlon, Weltcup-Finale, 12,5 km Massenstart der Damen, 
Oslo
13.50 Uhr: Eisschnelllauf, Mehrkampf-WM, 1500 m Damen und 1500 m 
Herren, Heerenveen
14.55 Uhr: Freestyle, Weltcup-Finale, Skicross, La Plagne
15.10 Uhr: Biathlon, Weltcup-Finale, 15 km Massenstart der Herren, 
Oslo
16.20 Uhr: Eisschnelllauf, Mehrkampf-WM, 5000 m Damen, Heerenveen 

http://www.zdfsport.de

http://twitter.com/ZDF

Ein Foto vom ersten Drehtag ist erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zdfwintersport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: