ZDF

"Bibi & Tina - der Film": Kinostart für ZDF-Koproduktion von Detlev Buck

Mainz (ots) - Nach der ZDF-Zeichentrickserie "Bibi & Tina" kommen die Abenteuer der zwei Pferdefreundinnen am Donnerstag, 6. März 2014, auf die Kinoleinwand. Unter der Regie von Detlev Buck entstand mit "Bibi & Tina - der Film" eine unterhaltsame Sommergeschichte in Koproduktion mit dem ZDF, Boje Buck Produktion, Kiddinx und DCM. Die Songs stammen von Rosenstolz-Frontmann Peter Plate.

Bibi Blocksberg (Lina Larissa Strahl) verbringt ihre Ferien auf dem Pferdehof Martin mit ihren Freunden Tina Martin (Lisa Marie Koroll) und Alex von Falkenstein (Louis Held). Alle freuen sich auf ein großes Vielseitigkeitsrennen, das Falko von Falkenstein (Michael Maertens) auf seinen Ländereien ausrichtet. Doch die Harmonie der drei Freunde wird getrübt durch Alex' Kusine Sophia von Gelenberg (Ruby O. Fee). Sie sieht Tina weder als standesgemäße Freundin für ihren Vetter an, noch hält sie sie für ehrgeizig genug. Schon bald versucht Bibi mit allerhand frechen Hexereien, der hochnäsigen Sophia eins auszuwischen. Unbeabsichtigt sorgt sie damit für noch mehr Turbulenzen. Aber damit nicht genug der Probleme: Der skrupellose Pferdezüchter Heinz Kakmann (Charly Hübner) will mit allen Mitteln das Rennen gewinnen und dem naiven Falko dessen vielversprechendstes Fohlen abluchsen.

"Bibi & Tina - der Film" entstand nach dem Drehbuch von Bettina Börgerding. Nach "Hände weg von Mississippi" ist "Bibi & Tina - der Film" der zweite Kinderfilm von Detlev Buck in Koproduktion mit dem ZDF.

Die Redaktion im ZDF haben Irene Wellershoff und Annick Hillger. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Mainz, 4. März 2014

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: