ZDF

"Auf Leben und Tod"
ZDF-Porträt zum 90. Geburtstag von Peter Scholl-Latour

Peter Scholl-Latour mit Filmautor Gero von Boehm Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Alexander Hein"

Mainz (ots) - Er spricht fließend Arabisch, war einer der berühmtesten Sonderkorrespondenten und kennt fast die ganze Welt wie seine Westentasche: Peter Scholl-Latour. Zu seinem 90. Geburtstag zeigt das ZDF am Sonntag, 2. März 2014, 23.30 Uhr, ein Porträt des Mannes, der sechs Jahrzehnte lang für das deutsche Fernsehen aus vielen Krisengebieten berichtete und noch heute mit kühlem Kopf die Weltlage für ein Millionenpublikum analysiert.

Scholl-Latour, der in Bochum geboren wurde, in der Schweiz aufs Jesuitenkolleg ging, später in Nazi-Haft geriet, erlebte immer wieder Krieg hautnah. "Auf Leben und Tod" war der Wahlspruch des "Commando Parachutiste Ponchardier", einer französischen Fallschirmspringereinheit in Indochina, der er bis 1947 angehörte.

Gero von Boehm begleitet Peter Scholl-Latour für die Dokumentation in ein aktuelles Krisengebiet, den Libanon. Dort recherchiert Scholl-Latour für ein neues Buch über den islamistischen Fundamentalismus und die Bedeutung der Krisenherde in der arabischen Welt für das Machtgefüge auf der Erde.

Er besucht die aktuell wieder durch Bombenanschläge geschüttelte Metropole Beirut, aber auch historische Stätten wie Byblos, die älteste Siedlung der Menschheit. Dabei entsteht ein dichtes, persönliches Porträt eines der profiliertesten Journalisten unserer Tage. Scholl-Latour erzählt bisher unbekannte Details aus seinem abenteuerlichen Leben, das in den 50er Jahren in eine große Reporter- und Korrespondenten-Karriere im Fernsehen, zuletzt im ZDF, mündete.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Tel.: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: