ZDF

Drehstart für "Lena Fauch und die Kraft der Vergebung"
Dritter Film mit Veronica Ferres als Polizeiseelsorgerin

Polizeiseelsorgerin Lena Fauch (Veronica Ferres) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Bernd Schuller Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Bernd Schuller"

Mainz (ots) - Pastorin Lena Fauch (Veronica Ferres) kümmert sich um die Eltern eines Mordopfers: Seit Anfang der Woche entsteht in München unter dem Arbeitstitel "Lena Fauch und die Kraft der Vergebung" das dritte Krimidrama der ZDF-Reihe. Neben Veronica Ferres in der Titelrolle spielen Felix Vörtler, Sylvana Krappatsch, Stephan Kampwirth, Lasse Myhr, Eva Maria Bayerwaltes, Jörg Gudzuhn und viele andere. Johannes Fabrick schrieb das Buch und führt Regie bei diesem "Fernsehfilm der Woche".

Lena Fauch soll Frank und Martha Weingartner (Felix Vörtler und Sylvia Krappatsch), deren 20-jährige Tochter vergewaltigt und ermordet wurde, beim Gerichtsverfahren beistehen. Das Ehepaar ist durch den Verlust des einzigen Kindes schwer traumatisiert. Die Verhandlung nimmt schon kurz nach Beginn eine überraschende Wende. Der Angeklagte (Lasse Myhr) widerruft sein Geständnis, und es wird schnell klar, dass dem leitenden Ermittler (Stephan Kampwirth) bei der Vernehmung ein schwerwiegender Formfehler unterlaufen sein muss. Der Prozess wird unterbrochen und der Fall neu aufgerollt. Für die Eltern der Toten ist das eine enorme Belastung. Frank ist wie besessen von dem Wunsch nach Vergeltung. Als seine Frau nur knapp einen Selbstmordversuch überlebt, beginnt die Polizeiseelsorgerin auf eigene Faust zu ermitteln.

"Lena Fauch und die Kraft der Vergebung" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der hager moss film GmbH, München (Produzentin: Kirsten Hager), die Redaktion im ZDF hat Pit Rampelt. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis zum 20. März 2014. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich bei ZDF Presse und Information unter 06131 - 701 6100 oder unter http://pressefoto.zdf.de/presse/lenafauch

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: