ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 19. Februar 2014

Mainz (ots) -

Mittwoch, 19. Februar 2014, 5.30 Uhr

ZDF-Morgenmagazin

Koalitionskrise wird zur Chefsache: Treffen der Parteispitzen
Mode-Tipps im Videoblog: Fashion Haul im Netz
Lebensretter: Welche Rauchmelder sind die besten?

Im Sport:
Olympia: Rebensburg holt Bronze im Riesenslalom
Fußball-Champions-League: Wie schlug sich Leverkusen gegen Paris und 
Ibrahimovic?
Fußball-Champions-League: Unternehmen Titelverteidigung - Bayern 
München bei Arsenal London

Gespräche:
Frank Tempel, Die LINKE, stellvertretender Vorsitzender des 
Innenausschusses, vor Edathy-Affäre im Innenausschuss (ca. 7.05 Uhr)
Dr. Freerk Baumann, Sportwissenschaftler an der Sporthochschule Köln,
zu Sport und Krebs (ca. 7.35 Uhr)
Anna F., österreichische Sängerin (ca. 8.55 Uhr)  

Es moderieren:  
Anja Heyde und Wolf-Christian Ulrich 


Mittwoch, 19. Februar 2014, 23.15 Uhr 

auslandsjournal
mit Theo Koll 

Germanisches Dorf - das Luxus-Domizil der Deutschen 
Fußballnationalmannschaft

Traumhafte Trainingsbedingungen unter Palmen. Wenn alles so läuft, 
wie es sich der Teammanager der Deutschen Nationalmannschaft, Oliver 
Bierhoff, vorgestellt hat, dann wird dieser Traum für die Deutschen 
Fußballer bald zur Realität. Da bei den Unterkünften, die von der 
FIFA vorgeschlagen wurden, nichts Passendes dabei war, wird eben eine
neue Anlage gebaut. "Campo Bahia" - 14 luxuriöse Villen auf 15 000 
Quadratmetern direkt am Meer. Eine Garantie, dass alles rechtzeitig 
fertig wird, gibt es nicht, doch die deutschen Investoren und 
Bauherren sind optimistisch. Nach der WM soll das Ressort an 
zahlungskräftige Kunden verkauft werden. Für alle Beteiligten ein 
lukratives Geschäft. ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn 
berichtet aus Brasilien über das germanische Dorf. 

Klitschko und die Krise - der Kampf für einen Machtwechsel in der 
Ukraine

Es war die erste Annäherung zwischen Regierung und Oppositionellen in
der Ukraine seit Monaten. Die Demonstranten haben das seit Dezember 
besetzte Rathaus in Kiew verlassen und somit die zentrale Bedingung 
des Präsidenten Janukowitsch für eine Straffreiheit festgenommener 
Regierungsgegner erfüllt. Dennoch bleibt die Lage angespannt. Die 
Opposition plant weitere Demonstrationen, noch immer wird ein 
Machtwechsel gefordert. Profi-Boxer Vitali Klitschko bemüht sich um 
Vermittlungen und sucht weiter nach Unterstützung im Ausland. Ein 
schwieriger Kampf, denn auch die Opposition ist gespalten. Armin 
Coerper, ZDF-Studioleiter in Polen, hatte die einmalige Gelegenheit, 
Klitschko exklusiv zu begleiten. 

Abseits der Gesellschaft - Kaliforniens Wohnanlage für verurteilte 
Sexualstraftäter

Für Sexualstraftäter gelten in den USA auch nach ihrer Freilassung 
strenge Auflagen. So müssen ihre Wohnungen beispielsweise mindestens 
300 Meter entfernt von Kindertagesstätten, Spielplätzen und Parks 
liegen. In vielen Gemeinden sind es zusätzlich 750 Meter Abstand zu 
Schwimmbädern oder Bushaltestellen. Ein landesweites Register 
erschwert die Wiedereingliederung in die Gesellschaft zusätzlich. Für
viele ist es fast unmöglich, nach ihrer Haft noch eine Wohnung zu 
finden. Pat Powers kennt die Probleme aus eigener Erfahrung und hat 
deshalb in Florida ein Dorf für ehemalige Sexualstraftäter gegründet.
110 der 200 Bewohner von "Miracle Village" sind wegen Sexualdelikten 
mit Minderjährigen verurteilt worden. Bei den Einwohnern des 
Nachbardorfes stößt dieses Konzept auf wenig Begeisterung. Viele 
Familien sind mit ihren Kindern mittlerweile weggezogen. Ulf Röller, 
ZDF-Studioleiter in Washington, berichtet aus Florida.  

Weiteres Thema:
Frierende Fischer - im "außendienst" als Eisangler in Russland

Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Diana 
Zimmermann, Tel.: 06131 - 70-12985, oder Markus Wenniges, Tel.: 06131
- 70-12838.  

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: