ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Prime-Time-Fußball im ZDF: Vorweggenommene Spitzenspiele der neuen Saison
Liga-Pokal im ZDF mit zwei spannenden Halbfinal-Begegnungen

    Mainz (ots) - Im sauerländischen Lüdenscheid kommt es am Dienstag,
17. Juli 2001, zur Neuauflage des immer brisanten Duells der
Revier-Rivalen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Das ZDF überträgt
dieses erste Halbfinale im Liga-Pokal 2001 live. Die Dortmunder
hatten in der Vorrunde den SC Freiburg erst im Elfmeterschießen
bezwingen können, die Schalker sind als DFB-Pokalsieger für das
Halbfinale gesetzt. "ZDF SPORTextra" startet seine Berichterstattung
um 20.15 Uhr. René Hiepen kommentiert das Spiel, das um 20.30 Uhr im
Lüdenscheider Nattenbergstadion angepfiffen wird.
    
    Neben Schalke ist auch Bayern München als Deutscher Meister für
das Halbfinale des Liga-Pokals gesetzt. Dort treffen sie am Mittwoch,
18. Juli 2001, 20.30 Uhr, im Augsburger Rosenaustadion auf Hertha BSC
Berlin. Auch dieses zweite Halbfinale überträgt das ZDF live. Die
Berliner hatten in der Vorrunde Bayer Leverkusen mit 2:1 besiegen
können und hoffen nun, dass sie mit ihrem neuen Traumduo
Deisler/Marcelinho den Bayern den fünften Liga-Pokal-Titel in Folge
verwehren können. Wie am Tag zuvor geht "ZDF SPORT extra" um 20.15
Uhr auf Sendung. ZDF-Reporter ist Norbert Galeske.  
    
    Dass der Liga-Pokal mittlerweile von den Fernsehzuschauern
geschätzt wird, zeigte der vergangene Mittwoch im ZDF. Die 90-Minuten
der Vorrunden-Partie im Ligapokal zwischen Dortmund und Freiburg
sahen durchschnittlich 4,55 Millionen Fußballfreunde, bei einem
Markanteil von 17,6 Prozent. Das anschließende Elfmeterschießen zog
dann 5,85 Millionen Zuschauer in seinen Bann, was einen Marktanteil
von 26,1 Prozent ergab.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: