ZDF

Bitte diese Fassung verwenden!!!
ZDF dreht für Verwechslungskomödie mit Axel Prahl in Berlin
Anja Kling, Susanna Simon, Walter Kreye und Armin Rohde in "Die Lichtenbergs"

Mainz (ots) - Derzeit entsteht für das ZDF in Berlin die Komödie "Die Lichtenbergs" (Arbeitstitel). Axel Prahl spielt die eineiigen, aber sehr unterschiedlichen Zwillinge Jochen und Dr. Christian Lichtenberg, in weiteren Rollen sind Anja Kling, Susanna Simon, Walter Kreye, Jan Georg Schütte, Tanja Wedhorn und Armin Rohde zu sehen. Das Drehbuch schrieben Gernot Gricksch und Michael Illner, Regie führt Matthias Tiefenbacher.

Die Berliner Brüder Jochen und Dr. Christian Lichtenberg sind eineiige Zwillinge, sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Ansonsten könnten die Unterschiede nicht größer sein. Jochen ist wenig erfolgreich, aber einiger-maßen zufrieden mit seinem Taxi im Kiez von Berlin-Moabit unterwegs. Christian ist ein überaus ehrgeiziger Politiker. Als er mitten im Wahlkampf von seiner Frau Dorothea (Susanne Simon) verlassen wird, weil er sich mit einer jungen Lobbyistin vergnügt hat, wittert die ehrgeizige Journalistin Leila Krüger (Tanja Wedhorn) darin eine große Story. Ihr Hauptinformant soll der schwatzhafte Sohn David sein.

In seiner Not wendet sich Christian Lichtenberg an seinen Bruder, den einzigen Menschen, der ihm helfen könnte, David vor den Nachstellungen der Journalistin zu bewahren. Zwillingsbruder Jochen hat sich hemmungslos in die hübsche Jugendbetreuerin Chantal (Anja Kling) verknallt, die sich um die bevorstehende Schließung ihres Jugendzentrums sorgt. Durch einen Deal mit seinem Bruder will Jochen ihr helfen, sozusagen als Gegenleistung für die "Betreuung" von David.

Zu allem Überfluss tritt Geldeintreiber Fleischer (Armin Rohde) auf den Plan. Es kommt wie es kommen muss: Christian wird für Jochen gehalten und von Fleischer vermöbelt. Aber in der Verwechslung liegt jetzt die Chance für die Zwillinge, alle ihre Probleme zu lösen.

Produziert wird "Die Lichtenbergs" (Arbeitstitel) von der UFA FICTION, Produzent ist Markus Brunnemann, Producer Fabian Maubach. Die Redaktion im ZDF hat Günther van Endert. Gedreht wird bis Ende Februar 2014. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: