ZDF

ZDF-Programmhinweis
Dienstag, 4. Februar 2014

Mainz (ots) -

Dienstag, 4. Februar 2014, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Andrea Ballschuh

Gast in der Sendung: Schauspieler Pierre Besson

Top-Thema: Handy-Versicherungen
Einfach lecker: Röllchen vom Karpfenfilet - Rezepte von Armin 
Roßmeier
Reportage-Reihe: Die Ruhrpottramscher
PRAXIS täglich: Hautkrebs
Zeitsprung: Zehn Jahre Facebook
Tier & Wir: Welches Zweittier eignet sich?


Dienstag, 4. Februar 2014, 12.10 Uhr

drehscheibe 
mit Babette Einstmann

Säureanschlag aus Eifersucht: Urteil in Itzehoe
Farbtupfer im Winter: Orchideenzucht in Celle
Hilfe im Winter: Wärmestube für Bedürftige


Dienstag, 4. Februar 2014, 12.10 Uhr

hallo deutschland
mit Sandra Maria Gronewald

Zehn Jahre Facebook 
Daumen hoch oder runter? Reporterin Constanze Polaschek fragt nach 


Dienstag, 4. Februar 2014, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Pierre Geisensetter

Jennifer Lawrence: Prominente "Foto-Bomben"
George Clooney: Mit "Monuments Men" im Kino
Gerhard Polt: Als Amateurfilmer in "Und Äktschn!"


Dienstag, 4. Februar 2014, 21.00 Uhr

Frontal 21
mit Hilke Petersen

Konkurrenz unerwünscht - Bahn trickst Wettbewerber aus

Die Kokser-Republik - Eine Droge erobert Deutschland: 
Es ist teurer als Gold: Kokain. Galt das weiße Pulver einst als 
Glamour-Droge von Bankern, Models und anderen Reichen und Schönen, 
zieht sich heute der Konsum durch alle Schichten der 
Leistungsgesellschaft: Lehrer, Anwälte, Schreiner. In Deutschland 
sollen etwa eine Million Menschen mindestens einmal im Jahr koksen. 
Und über 100 Tonnen Kokain gehen in ganz Europa jährlich durch die 
Nasen. Das Geschäft ist so lukrativ wie kaum ein anderes. 

"Frontal 21"-Autoren haben mit Koks-Kurieren sowie ehemaligen 
Konsumenten und Mitgliedern des Kokain-Kartells gesprochen. Die 
geheimen Geldströme, die der Handel mit Kokain entfessele, 
destabilisiere ganze Wirtschaftssysteme, schreibt der italienische 
Journalist Roberto Saviano in seinem neuen Buch "Zero Zero Zero." 
Saviano hat jahrelang recherchiert und enthüllt die Verstrickungen 
des internationalen Kokainhandels. Seit er vor sieben Jahren in 
"Gomorrha" die Machenschaften der Mafia aufdeckte, erhält Saviano 
Morddrohungen, lebt an einem unbekannten Ort. "Frontal 21"-Autoren 
gab er ein exklusives TV-Interview. 

Dumpinglöhne bei EDEKA - Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter: 
"Wir lieben Lebensmittel!" Was die Werbung der EDEKA für Wurst und 
Käse verspricht, gilt offenbar nicht für die Mitarbeiter. Zwar macht 
der Lebensmittelkonzern Jahr für Jahr Millionengewinne, doch das 
geschieht offenbar auf dem Rücken der Mitarbeiter. Der Verdacht: 
Tochterunternehmen werden geschlossen, ordentlich bezahlte 
Mitarbeiter entlassen, um die gleiche Arbeit durch viel 
kostengünstigere Zeitarbeiter zu ersetzen.

"Frontal 21" über den brutalen Wettbewerb auf dem Lebensmittelmarkt 
auf Kosten der Arbeitnehmer.

Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "Frontal 21", Michael Hölting, 
Tel.: 030/2099-1254. 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: