ZDF

"ZDFzeit: Wie gut ist unser Brot?"
Nelson Müller testet das Grundnahrungsmittel der Deutschen

Wie ist unser Brot? Sternekoch Nelson Müller testet für ZDFzeit. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Willi Weber Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Willi Weber"

Mainz (ots) - Deutschland ist für sein Brot weltberühmt. 52 Kilogramm werden im Jahr pro Haushalt gegessen. Doch wie steht es im Zeitalter von Backmischungen und Teiglingen um die Qualität unseres Brotes? In der "ZDFzeit"-Dokumentation "Wie gut ist unser Brot?" schaut Sternekoch Nelson Müller am Dienstag, 21. Januar 2014, 20.15 Uhr, in deutsche Backstuben und stellt fest: Aus Wasser, Mehl und Salz besteht heutzutage fast kein Brot mehr.

Deutschlands Bäcker sind stolz auf ihr Handwerk und die Vielfalt ihres Brotes: Fast 3000 verschiedene Sorten haben sie im Angebot. Deshalb wollen sie auch dafür sorgen, dass das "deutsche Brot" bei der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wird. Aber wie steht es tatsächlich um die Qualität? Nelson Müller stellt fest: In Broten aus dem Supermarkt stecken viele Zusatzstoffe wie Guarkernmehl, Karamellsirup und zahlreiche Glyceride. Dies ist aber nichts Besonderes mehr, da die meisten Bäcker mittlerweile Backmischungen verwenden, in denen auch Zusatzstoffe enthalten sind. Hinzu kommt, dass das Mehl für Backmischungen vielfältig manipuliert wird: Enzyme sind das große Geheimnis in der Backindustrie. Sie machen Brote dicker, weicher, leichter oder saftiger - ganz nach Wunsch. Angeblich zerfallen die Enzyme beim Backen vollständig. Und doch bleibt beim Verbraucher ein ungutes Gefühl.

Früher musste jeder Bäcker noch selber backen, heute kann er die angelieferten tiefgekühlten, nur zur Hälfte gebackenen Teiglinge schnell fertig backen. Das spart Zeit und Geld. Aber bleibt da nicht der Geschmack auf der Strecke? Nelson Müller macht mit seinen Gästen den Geschmacks-Test: Sie vergleichen Brot aus dem Supermarkt, vom Filialbäcker, aus dem Back-Shop und selbst Gebackenes.

http://zeit.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: