ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Mit dem ZDF auf die erste Tour-Etappe / ZDF-Song zur Tour de France vom Safri-Duo

    Mainz (ots) - Das ZDF überträgt am Sonntag, 8. Juli 2001 von 14.30
Uhr an die erste Etappe der Tour France von Saint-Omer nach Boulogne
live. Auftakt zu zehn Sendetagen, an denen "ZDF SPORTextra" live von
der "Großen Schleife" berichtet - im täglichen Wechsel mit der ARD.
Das ZDF-Reporter-Duo Peter Leissl und Michael Pfeffer kommentiert die
Live-Bilder vom schwersten Radrennen der Welt, das in diesem Jahr
besondere Spannung aus dem Duell zwischen dem Vorjahressieger Lance
Armstrong und seinem deutschen Herausforderer Jan Ullrich beziehen
wird. Am Ziel der jeweiligen Tour-Etappe stehen Moderator Rudi Cerne
und der ZDF-Experte Rolf Gölz in einem Freiluftstudio und analysieren
die entscheidenden Rennszenen.
    
    Die "Bilder des Tages" und eine Reihe weiterer Beiträge im Rahmen
der "ZDF SPORTextra"-Sendungen von der Frankreich-Rundfahrt werden
vom ZDF-Song zur Tour de France musikalisch untermalt. "Samb-Adagio"
heißt der Titel des dänischen Safri-Duos, dessen Percussion-Pop mit
bestechenden rhythmischen Elementen aufwartet und zu dem besonderen
Drive und den grandiosen Kameraeinstellungen während der Tour passt.
    
    Alles Wissenswerte rund um die Tour de France 2001 bieten nicht
nur die "ZDF SPORTextra"-Sendungen und die täglichen
Zusammenfassungen direkt im Anschluss an die  19.00
Uhr-"heute"-Sendung. Unter www.zdftour.de können sich die User von
den Sende- und Etappenterminen über den exakten Streckenverlauf und
den Expertentipps auch per Live-Ticker über den aktuellen
Zwischenstand der jeweiligen Tour-Etappen informieren oder im
Diskussionsforum Fragen an den ZDF-Experten Rolf Gölz richten. Und
auch im ZDF.text finden die Zuschauer ab Seite 220 rund um die Uhr
ausführliche Informationen.
    
    Die dritte Etappe der Tour de France von Antwerpen nach Seraing
überträgt das ZDF am Dienstag, 10. Juli 2001, von 14.00 bis 17.54
Uhr.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: